Mehr Akku-Power für das Nexus 7 dank Android 4.2.2?

von

Den Kollegen von Androidpolice ist aufgefallen, dass Google in der Produktbeschreibung des Nexus 7 die Daten zur Akkulaufzeit geändert hat. Statt bisher 8 soll das Nexus 7 jetzt bis zu 10 Stunden Betriebszeit bieten.

Mehr Akku-Power für das Nexus 7 dank Android 4.2.2?

Die Vermutung, dass das Update auf Android 4.2.2, das gerade ausgerollt wird, für eine bessere Akkulaufzeit sorgt, liegt auf der Hand, wenn man sich die geänderte Produktbeschreibung des Tablets anschaut. Statt bisher 8 soll das Nexus 7 jetzt bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit im aktiven Betrieb bieten.

Nexus 7 Produktbeschreibung

Wenn das Nexus 7 mit Android 4.2.2 länger als bisher durchhält, liegt weiterhin die Vermutung nahe, dass dies auch beim Galaxy Nexus, dem Nexus 10 und dem Nexus 4 (und zukünftig natürlich auch bei allen anderen Geräten, die das Update auf 4.2.2 erhalten) der Fall sein wird. Ersten Berichten zufolge sorgt das Update auf die neueste Android-Version auf jeden Fall für die gewünschten Performance-Verbesserungen, nachdem Version 4.2.1 die ursprünglich sehr gute Performance unter Android 4.1 verschlimmbessert hatte.

Falls jemand das Update schon OTA erhalten hat oder aber auf manuellem Wege installiert hat: Wie sind Eure Erfahrungen? Hat Google einen so guten Job gemacht, wie es aktuell den Anschein hat?

Quelle: Androidpolice

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: Google Nexus 10, Nexus 4, Google Galaxy Nexus, Nexus 7 Handbuch, Android 4.2, Nexus 7 Handbuch, Google


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz