Nexus 7: Ubuntu wird für Android-Tablets optimiert

von

Das Nexus 7 von Google und Asus ist das meistverkaufte Android-Tablet aller Zeiten. Das Gerät ist aufgrund seines unlockbaren Bootloaders und seiner Beliebtheit prädestiniert für das, was die Entwickler der beliebten Linux-Distribution Ubuntu vorhaben.

Nexus 7: Ubuntu wird für Android-Tablets optimiert

Ubuntu auf Android-Smartphones

Vor einigen Monaten hatten die Ubuntu-Entwickler von Canonical angekündigt, ihr System auf Android-Smartphones zu bringen. Das “Ubuntu for Android“-Projekt beinhaltet, dass das Betriebssystem direkt auf dem Linux-Kernel, welcher Android zugrunde liegt, laufen kann. Das würde bedeuten, dass es möglich ist, ein komplettes Desktop-Betriebssystem sozusagen “nativ” auf dem Android-Gerät laufen zu lassen. Geräte mit HDMI-Anschluss könnten somit einfach an einen PC-Monitor angeschlossen und mit Tastatur und Maus zum Arbeiten genutzt werden.

Ubuntu on Android

Dies ist ein Konzept, welches Motorola bereits mit dem “WebTop”-Projekt auf Geräten wie dem Atrix und RAZR in Ansätzen begonnen, aber vor kurzem wieder beendet hatte.

Ubuntu auf Android-Tablets

Neben diesem Projekt haben die Entwickler auch damit angefangen, Ubuntu auf Android-Tablets zu portieren. Es gibt zwar bereits einige Projekte in dieser Richtung, wie das “Linux on Android“-Projekt, doch hier sind die Ubuntu-Entwickler von Canonical selbst am Werk. Ihr Ziel ist es, Ubuntu bis Ende 2013/ Anfang 2014 so anzupassen, dass es auch auf Android-Tablets einwandfrei funktioniert. Als Referenzgerät, an dem man sich orientiert, dient das beliebte Nexus 7. Ein vor kurzem veröffentlichtes Video zeigt, dass das Linux-System und GUI bereits funktionieren. Um die Aktivität um das Projekt noch zu erhöhen, wurde jetzt außerdem ein Ubuntu Nexus 7 Desktop-Installer für Entwickler veröffentlicht. Damit hat jeder (erfahrene) Nexus 7 Nutzer mit offenem Bootloader die Möglichkeit, das System selber zu testen, Bugs zu melden und aktiv an der Entwicklung mitzuwirken.

Ubuntu auf dem Nexus 7

Natürlich ist das Projekt noch weit davon entfernt, fertig zu sein, und es gibt zahlreiche Bugs. Aber der Fortschritt, der in kürzester Zeit gemacht wurde, ist nicht zu verachten. Die Entwickler von Canonical haben sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Sie möchten ihr Ubuntu auf alle Plattformen (Desktop, Tablet, Smartphone und TV) bringen.

Was haltet Ihr von dem Projekt, könnt Ihr Euch vorstellen, es zu nutzen? Ist Ubuntu auf einem Tablet eine ernstzunehmende Alternative für z.B. Tablets mit Windows 8? 

Quelle: OMG!UBUNTU!

Weitere Themen: Nexus 7 Handbuch, Nexus 7 Handbuch


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz