Nexus 7 Update auf Android 4.2 [Anleitung]

von

Endlich ist der 13.11.2012 und Nexus 7 Besitzer kommen mehr oder weniger schnell in den Genuß von Android 4.2. Für die ganz Eiligen unter euch, habe ich eine Anleitung von Androidpolice übersetzt.

Nexus 7 Update auf Android 4.2 [Anleitung]

Nexus 7 Update auf Android 4.2

Ihr solltet Android 4.1.2 build JZO54K auf eurem System haben, dann gehen euch auch keine Daten verloren. Dies wird laut Androidpolice vorrausgesetzt. Ladet euch jetzt das OTA direkt vom Google Server herunter:

Android 4.2 OTA Download

Solltet ihr eine Custom Recovery aktiv haben, könnt ihr das Update direkt flashen. Keine Umwege, keine Probleme. Einfach die .Zip Datei auf das Gerät speichern und ins Recovery wechseln. Der Rest sollte bekannt sein.

Solltet ihr allerdings keine Recovery, sondern ein komplett normales Gerät besitzen, ist das Update ebenfalls möglich! Ihr braucht nur das Android SDK dafür. Alternativ könnt ihr euch bei den Kollegen von Androidcentral das ADB-Executable Paket herunterladen.

Update auf Android 4.2 ohne Root und Recovery

  • Schaltet das Nexus 7 aus und wieder an
  • Haltet dabei die Volume Down Taste gedrückt
  • Es öffnet sich ein Bildschirm mit dem grünen Andy und einen Start Pfeil
  • Betätigt so oft die Volume Up Taste, bis “Recovery Mode” im roten Pfeil steht
  • Betätigt den Power Button und ihr seht einen Andy mit rotem Dreieck im Bauch
  • Jetzt müsst ihr den Power und DANACH den Volume Up undDown Button gemeinsam drücken, nach wenigen Sekunden loslassen (Bedarf einiger Übung)
  • Ihr kommt ins Android System Recovery
  • Dirigiert mit den Laut und Leise Tasten auf “apply update from adb”
  • Verbindet jetzt das Nexus 7 mit eurem Computer und startet cmd
  • Stellt sicher, dass ihr die Update-Datei im gleichen Ordner habt, wie die adb.exe
  • Begebt euch in den Pfad, in dem ihr adb.exe und Update abgelegt habt
  • Nun müsst ihr nur noch den Flash Befehl ausführen
  • adb sideload 094f6629314a.signed-nakasi-JOP40C-from-JZO54K.094f6629.zip
  • Ihr könnt natürlich auch die Datei umbenennen, z.B. in “update.zip”
Beispiel:
Ich habe auf dem Desktop einen Ordner erstellt (ADB), in dem die adb.exe und das Update liegen.
Mein Pfad lautet: C:\Users\Jens\Desktop\ADB\
Ich starte im Pfad C:\Users\Jens
Mein erster Befehl lautet also:
cd Desktop  (cd steht für change diretory und wechselt den Pfad)
danach cd adb
Jetzt bin ich im Pfad C:\Users\Jens\Desktop\ADB
der nächste Befehl löst das Update aus!
gebt direkt adb.exe sideload update.zip
ein und betätigt die ENTER Taste.

Nun ackert euer Gerät eine Zeit lang und schon habt ihr Android 4.2 auf eurem Nexus 7. Wir wünschen euch viel Spaß mit dem Android-Update!
Das sollte übrigens auch für das Galaxy Nexus 4.2 Update  funktionieren. Dazu gibt es hier ebenfalls eine Anleitung, allerdings auf englisch. Wir testen das morgen für euch!
Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: Google Galaxy Nexus, Nexus 7 Handbuch, Nexus 7 Handbuch


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz