Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

HTC Nexus 9: NVIDIA bestätigt Google-Tablet mit K1-SoC – soll noch im September erscheinen

Andreas Floemer
27

Bislang kursierten lediglich Gerüchte und Sichtungen in Importdokumenten eines Google-Tablets durchs Netz. Mal wurde es Nexus 8, mal Nexus 9, Flounder oder Volantis genannt – man war sich indes einig darüber, dass es von HTC stammen und NVIDIAs Tegra K1 64-Bit-SoC an Bord sein wird. Durch ein offizielles Dokument von NVIDIA wird die Existenz dieses Tablet nun bestätigt – als Nexus 9 mit K1-SoC.

HTC Nexus 9: NVIDIA bestätigt Google-Tablet mit K1-SoC – soll noch im September erscheinen
[Update 15. Oktober 2014:] Mittlerweile ist das von HTC und Google gebaute Nexus 9 offiziell vorgestellt und kann bestellt werden.

NVIDIA hatte vor wenigen Tagen eine Patentklage gegen Samsung und Qualcomm eingereicht, da der Halbleiter-Spezialist sein geistiges Eigentum von den beiden Unternehmen verletzt sieht. Durch ein spezifisches Dokument, das im Rechtsstreit Verwendung finden soll und auf NVIDIAs Servern liegt, hat das Unternehmen explizit die Existenz eines Nexus-Tablets bestätigt, das zusammen mit Google und HTC entwickelt und mit NVIDIAs Tegra K1-Prozessor ausgestattet sein wird. NVIDA hat zwar mittlerweile das Dokument von seinen Servern genommen, einen Screenshot von dem etwaigen Textauszug konnten wir allerdings noch anfertigen:

htc-nexus-9-nvidia

Der Textauszug gibt zudem preis, wann mit der Vorstellung des Nexus 9 gerechnet werden kann. Hier heißt es, dass das Tablet im Laufe des dritten Quartals 2014 vorgestellt werden soll. Entsprechend könnte das Google-Tablet noch in diesem Monat das Licht der Welt erblicken. Allerdings ist es ebenso möglich, dass sich die Vorstellung um ein paar Tage nach hinten verschiebt – man munkelt nämlich, dass Google Anfang Oktober ein Event veranstalten wird, um Android L offiziell freizugeben – und damit traditionell auch neue Hardware. Das Nexus 9 wäre ein geeigneter Kandidat für das Android L-Event.

Beim Nexus 9 sollen wir es mit einem 8,9 Zoll-Tablet mit hochauflösendem Display von 2048 x 1.440 Pixeln, NVIDIAs 64-Bit-Tegra K1-Prozessor (Denver) und 2 GB RAM zu tun haben. An internem Speicher sollen wahlweise 16 beziehungsweise 32 GB zur Verfügung stehen. Rückseitig soll eine 8 MP-Kamera mit optischem Bildstabilisator verbaut sein, auf der Vorderseite eine 3 MP-Kamera und Stereo-Frontlautsprecher. Die Abmessungen sollen älteren Gerüchten zufolge 226,8 x 159,0 x 7,9 Millimeter betragen, das Gewicht des WLAN-Modells soll bei 418 Gramm liegen, die LTE-Variante 427 Gramm auf die Waage bringen.

Es kann dank des NVIDIA-Dokuments als sicher gelten, dass wir innerhalb der kommenden Wochen ein Nexus-Tablet von HTC mit Tegra K1-SoC zu Gesicht bekommen. Ob die bislang kolportierten Spezifikationen allerdings dem finalen Produkt entsprechen, bleibt abzuwarten. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

Wäre ein solches Tablet etwas für euch?

Quelle: NVIDIA (Dokument entfernt, Backup) [via Bright Side of News, Droid-Life]



Weitere Themen: Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz