Samsung baut möglicherweise doch das Nexus-Tablet

Andre Reinhardt
3

Ein Mysterium wie das Bermuda-Dreieck ist das kommende Google Nexus-Tablet. Bei dem Gerät sprudelt es regelmäßig aus der Gerüchteküche und schlauer sind wir dadurch noch nicht geworden. Erst tat sich Asus als vermeintlicher Fabrikant hervor, dann doch Motorola und nun wird gemunkelt, es könne doch Samsung sein.

Samsung baut möglicherweise doch das Nexus-Tablet

Es tauchten nun ein paar Zeilen eines Quellcodes auf, welche interessante Details zu Tage bringen. Die Daten stammen aus einem Kernel, den Google gerade baut. Hier wird ein Exynos 5250 Dual-Core-Prozessor samt einem Mali T-604-Grafikchip gelistet, welcher mit 533 Mhz taktet. Diese Hardware ist bedeutend stärker, als jene im Samsung Galaxy S3. Des weiteren soll die Auflösung des Super AMOLED-Displays 1280×800 Bildpunkte haben.

Dies wäre aber für die verbaute Hardware ziemlich unterdimensioniert. Der Prozessor basiert auf der neuen Cortex-A15-Architektur und soll sehr leistungsstark sein. Des weiteren wird eine 5 Megapixel-Hauptkamera und ein Wolfson Audio Chip erwähnt. Das könnten Hinweise auf ein Nexus-Tablet oder gar das nächste Nexus-Smartphone sein. Schreibt uns in den Kommentaren, was ihr für ein Gerät hinter diesen Daten vermutet. Hier könnt ihr euch die Code-Happen selbst zu Gemüt führen.

via netbooknews.de

Weitere Themen: Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz