HTC Puccini: Das 10 Zoll-Tablet zu Besuch bei der FCC

Daniel Kuhn

Die meisten großen Smartphone-Hersteller haben inzwischen ein Honeycomb-Tablet rausgebracht, oder zumindest angekündigt. Von HTC kam bisher allerdings “nur” das Flyer, das aufgrund der Honeycomb-Beschränkungen nur mit der Smartphone-Android-Version Gingerbread ausgeliefert wurde. Im Mai gab es allerdings bereits die ersten Gerüchte um ein 10 Zoll-Tablet mit Android 3.x, das auf den wohlklingenden Namen Puccini hört. Jetzt hat das Tablet die amerikanische FCC besucht.

HTC Puccini: Das 10 Zoll-Tablet zu Besuch bei der FCC

Es gibt zwar immer noch keine richtigen Bilder von dem 10 Zoll Tablet, aber die FCC (amerikanische Zulassungsbehörde für Kommunikationsgeräte aller Art) hat zumindest eine Zeichnung veröffentlicht, die durchaus Aufschluss über das Design des Tablets gibt. Optisch wird sich das Gerät mit dem musikalischen Namen nämlich am kleinen Bruder, dem HTC Flyer, sowie dem Facebook-Phone ChaCha orientieren. Man darf also auf ein gewohnt hochwertig verarbeitetes Gerät hoffen – ob es mit einem Unibody kommen wird ist allerdings fraglich, da bereits das 7 Zoll-Tablet ein beachtliches Gewicht auf die Waage gebracht hat.

An technischen Daten ist nicht viel Neues bekannt geworden – neben einem 1,5 GHz Dual Core-Prozessor (vermutlich ein Snapdragon von Qualcomm) wird es eine Display-Auflösung von 1280 x 800 bieten. Man kann außerdem davon ausgehen, dass es mit Android 3.2 unter der Sense-Oberfläche ausgeliefert wird, da erst ab dieser Version auch andere Chipsätze abseits von Tegra 2 unterstützt werden. Ob auch das Puccini mit einem Stylus ausgeliefert wird können wir nur raten – es wäre aber schon verwunderlich, wenn HTC dieses Feature nur auf ein Gerät beschränkt.

Wir sind durchaus gespannt, was HTC da hinter verschlossenen Türen zusammenzimmert und werden euch umgehend informieren, sobald es Neuigkeiten gibt.

Weitere Themen: HTC Jetstream, Zoll, Tablet, HTC

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });