Android 3.2: Huawei MediaPad mit angeblich nächstem Tablet-Android

Frank Ritter
4

Auf der Singapurer Fachmesse CommunicAsia hat der chinesische Elektronikhersteller Huawei eine neue Android-Version ins Spiel gebracht. Das Huawei MediaPad soll mit einer neuen Honeycomb-Iteration, namentlich Android 3.2, ausgestattet sein. Selbst wenn dies ein offizieller Versionssprung sein sollte — was wir bezweifeln — halten sich Neuerungen in Grenzen.

Android 3.2: Huawei MediaPad mit angeblich nächstem Tablet-Android

Glaubt man den Aussagen der Huawei-Repräsentanten und -onkels, handelt es sich bei Android “Honeycomb” 3.2 nur um eine Variante von Android Honeycomb 3.1, welche speziell auf 7 Zoll-Tablets zugeschnitten sein soll. Um diese Meldung nicht durchgehend im Konjunktiv zu schreiben, gieße ich meine akkumulierte Skepsis mal in ein Wort: Quatsch!

Zum einen glaube ich nicht, dass Google ein Android-Update mit Versionssprung für einen einzigen Formfaktor herausbringt und dass dieses Update dazu noch exklusiv von einer Firma vorgestellt wird, die in nicht unbedingt zur ersten Garde der Android-Hersteller gehört (Samsung, Motorola, HTC und LG). Zum anderen gibt Huawei eine Pixeldichte von 217 ppi an. Das IPS-Display im Huawei Mediapad hat somit eine Displayauflösung von 1280×800 und liegt somit gleichauf mit anderen Honeycomb-Tablets der 10-Zoll-Klasse, auch wenn die Bedienelemente etwas kleiner dargestellt werden dürften.

Summa Summarum: Wir glauben nicht an Android 3.2, zumindest nicht, solange Google oder einer der größeren Hardware-Hersteller sich nicht zu diesem Update äußert. Das ganze dürfte eher ein Marketing-Stunt sein.

huawei-mediapad

Abgesehen davon sieht das Huawei-Tablet recht gut aus — obiges Gehäusekantenfoto könnte auch einem iPhone 4 zur Ehre gereichen — und dürfte für Liebhaber des 7-Zoll-Formfaktors durchaus eine Kaufoption darstellen: IPS-Panel wie im iPad und im Eee Pad Transformer, 1,2 GHz Dualcore-CPU von Qualcomm, 5 MP-Kamera, 10,5 mm Gehäusetiefe, HSPA+ und ein Gewicht von 390 g, um mal die Kerndaten zu nennen. Aber Worte sind Schall und Rauch. Im, mit Verlaub, wohl unlustigsten Werbevideo aller Zeiten darf man die Rückseite des MediaPad und einen Klecks Soße bestaunen.

Ein paar weitere Bilder gibt es in der Galerie bei netbooknews.

Weitere Themen: android 3, Tablet, Android, Huawei

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });