Explosion bei Foxconn in iPad 2-Werk

Marie van Renswoude-Giersch
23

Wie gerade bekannt wurde, hat es in einem Fabrikgebäude der Firma Foxconn eine größere Explosion gegeben. Die Fabrik befindet sich in der chinesischen Stadt Chengdu in der Provinz Sichuan. Betroffen sein soll das Gebäude A5, in welchem das iPad 2 produziert wird.

Ersten Berichten zufolge soll sich die Explosion gegen 19 Uhr chinesischer Zeit ereignet haben. Laut der Nachrichtenagentur Sina Tech sollen zwei Personen bei der Explosion ums Leben gekommen sind, 16 Personen seien verletzt. Zudem geht weitere Gefahr von giftigen Dämpfen aus, die aktuell aus dem Gebäude strömen. Erste Spekulationen gehen davon aus, dass Feinstaub die Explosion ausgelöst haben könnte. Foxconn hatte das Werk in Chengdu erst Ende letzten Jahres in Betrieb genommen.

Weitere Themen: iPad, Foxconn

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz