iPad 2: Günstigerer Preis sorgt für Beliebtheit bei neuen Käuferschichten

von

Neben dem neuen iPad verkauft Apple weiterhin das iPad 2 – zum reduzierten Preis in Höhe von 399 Euro. Mit dem günstigeren Gerät könnte Apple neue Käuferschichten erschließen – die Verantwortlichen des Unternehmens sehen Anzeichen für eine besonders hohe Nachfrage im Bildungsbereich.

iPad 2: Günstigerer Preis sorgt für Beliebtheit bei neuen Käuferschichten

Im Anschluss an die Bekanntgabe des jüngsten Apple-Quartalsergebnisses befragten einige Analysten Apples CEO Tim Cook und Apples Finanzchef Peter Oppenheimer zu den bisher mit dem vergünstigten iPad gemachten Erfahrungen.

Beide verwiesen zunächst darauf, wie gut sich das neue iPad verkaufe, und dass es noch zu früh sei, um endgültige Aussagen über das 399-Euro-iPad zu treffen – zumal es beim neuen iPad noch Lieferschwierigkeiten gebe, die das Bild etwas verzerren könnten.

Allerdings lasse sich bereits sagen, dass weiterhin ein großes Interesse an dem iPad 2 bestehe – vor allem im Bildungsbereich, da es sich bei diesen Kunden um “preissensiblere” handele, so Cook. US-Schulen vom Kindergarten bis zur 12. Klasse kauften mittlerweile doppelt so viele iPads wie Macs – obwohl auch die Nachfrage nach Macs höher als in der Vergangenheit sei. Darüber hinaus habe “in manchen Ländern” die Nachfrage aufgrund des Preises zugenommen. Bisher sehe es also sehr gut aus.

Ein ähnliches Bild zeigt sich beim iPhone: Dort hat sich Apple ebenfalls dazu entschieden, die älteren Modelle iPhone 3GS und iPhone 4 weiterhin neben dem iPhone 4S zu verkaufen. Der Blogger Matt Richman hat sich die Apple-Umsätze der letzten Quartale genauer angesehen, die obige Grafik erstellt und festgestellt, dass der Durchschnittspreis des iPhone und iPad zuletzt niedriger geworden ist – was ebenfalls eine wachsende Beliebtheit der älteren, günstigeren Modelle unterstreicht. Entsprechend gibt es auch immer wieder Forderungen von Beobachtern nach einem “Billig-iPhone” – mit dem Apple möglicherweise in Schwellenländern Marktanteile gewinnen könnte.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Preis

Weitere Themen: Tim Cook, Peter Oppenheimer, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz