iPhone im White House: Es gibt doch noch was zu lachen

Katia Giese
23

Über welche App der US-Präsident Barack Obama und sein Vize Joe Biden so herzlich lachen können, verrät das Weiße Haus leider nicht, als es gestern dieses Foto der beiden veröffentlichte. Beide haben schon häufiger wegen ihrer Affinität zu neuen Medien für Schlagzeilen gesorgt. 

So ist unter anderem bekannt geworden, das der Präsident selbst ein iPad-2-Besitzer der ersten Stunden ist. Ebenfalls twittern manchmal nicht nur seine Mitarbeiter sondern auch er selbst live aus dem “White House”. Das auf dem Bild zu sehende iPhone dürfte allerdings nicht Obama gehören, denn – so heißt es – das Apple Smartphone wurde aus Sicherheitsgründen nicht für eine Benutzung durch das Staatsoberhaupt zugelassen.

Ob nun seins oder nicht, wir wüssten schon gern, welche App denn nun so lustig war.   

Hat dir "iPhone im White House: Es gibt doch noch was zu lachen " von Katia Giese gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: iPhone, Apple