Apple A5X: NVIDIA will Benchmark-Tests sehen

von

Gestern hat Apple in San Francisco das neue iPad offiziell vorgestellt. Auf der Präsentation wurde unter anderem eine Folie gezeigt, auf der ein Vergleich zwischen dem neuen Apple A5X Chip und dem NVIDIA Tegra 3 gemacht wird. Laut Apple soll der neue A5X im Vergleich zum Tegra 3 die vierfache Grafikleistung abliefern können. Nun meldet sich NVIDIA zu Wort und verlangt Benchmark-Tests von Apple.

Apple A5X: NVIDIA will Benchmark-Tests sehen

Wir wissen alle natürlich, wie erfolgreich NVIDIA auf dem PC-Markt ist, deshalb kann man auch erwarten, dass NVIDIA auch für mobile Geräte ordentliche Grafikchips herstellen kann. Der NVIDIA Tegra 3 ist auch der erste Chip mit Quad-Core-Prozessor, der Grafikchip besitzt sogar 12 Kerne. Deshalb kann ich NVIDIAs Reaktion auch nachvollziehen.

Mich wundert es auch, dass Apple angibt, dass der “alte” A5 Chip die doppelte Grafikleistung abliefern kann. Und solange Apple die eigenen Behauptungen nicht mit Beweisen untermauern kann, kann ich diese nicht wirklich ernst nehmen.

Apple A5X vs A5 vs NVIDIA Tegra 3

Folgendes sagte Ken Brown von NVIDIA:

It was certainly flattering to be called out by Apple, but the performance claims are sketchy without more data. We don't have the benchmark information. We have to understand what the application was that was used. Was it one or a variety of applications? What drivers were used? There are so many issues to get into with benchmark.

NVIDIA will sich das neue iPad nach dem Launch aber selbst schnappen und dann einige Vergleiche mit einem NVIDIA-Tegra-3-Tablet anstellen – spätestens dann wissen wir mehr. Wie findet ihr die gewagte Aussage von Apple?

Quelle: zdnet.com

Weitere Themen: Nvidia


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz