Apple untersucht Wi-Fi-Probleme beim neuen iPad

Holger Eilhard
3

Bereits vor einigen Wochen berichteten wir von Wi-Fi-Problemen im neuen iPad. Apple konnte diese anscheinend mittlerweile nachvollziehen und untersucht mögliche Ursachen für das Fehlverhalten.

Apple untersucht Wi-Fi-Probleme beim neuen iPad

Wie 9to5Mac in einem Screenshot von einem internen Apple-System zeigt, ist Apple intern nun aktiv geworden und arbeitet daran, die Quelle des Problems festzustellen. Die Apple-Mitarbeiter wurden des Weiteren angewiesen, betroffene Geräte umgehend einzusenden. Im Gegensatz zu normalen Reklamationen, bei denen in der Regel nur das Tablet selbst getauscht wird, wird in diesem Fall auch sämtliches Zubehör eingeschickt.


(Bild: 9to5Mac)

Betroffen sind laut Apple nur die Wi-Fi-Varianten des neuen iPad, das 4G-Modell soll angeblich nicht betroffen sein. In Apples eigenen Foren mehrten sich in den vergangenen Wochen Beschwerden über unterbrochene Wi-Fi-Verbindungen, langsame Datenübertagungen sowie das Fehlen von vorhandenen Wi-Fi-Netzen.

Betroffene Geräte werden von Apple ausgetauscht.

Zum Thema:

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });