Australien: Apple ändert Marketing des iPad Wi-Fi + 4G

Holger Eilhard
12

Anfang der Woche hatten die Verbraucherschützer der Australian Competition and Consumer Commission (ACCC) eine Klage gegen Apple aufgrund der 4G-Bezeichnung des neuen iPad angekündigt. Nachdem Apple daraufhin zunächst auf die Möglichkeit einer Rückgabe hinwies, änderte man nun auch die Beschreibung im Online-Store.

Australien: Apple ändert Marketing des iPad Wi-Fi + 4G

Nach den Vorwürfen der ACCC reagierte Apple schnell und bot den Käufern, die sich durch die Bezeichnung in die Irre geführt fühlten, einen Umtausch an.

Wie The Next Web berichtet, ging Apple jetzt aber noch einen Schritt weiter und änderte auch die Beschreibung im australischen Online Store, um deutlicher zu machen, dass das neue iPad “nicht mit den australischen 4G-LTE- und WiMAX-Netzen kompatibel” ist.

Vorher:

Nachher:

Ob Apple diese Änderung auch in anderen Online Stores durchführen wird, ist nicht bekannt. Am Donnerstag wurde bekannt, dass auch Organisationen in Neuseeland, Schweden und Großbritannien mögliche Schritte gegen Apple prüfen.

Zum Thema:

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });