Foto-Vergleich: iPad 2 vs iPad 3 vs iPhone 4S

Ben Miller
3

Eine der größten Neuerungen beim “neuen iPad” ist die massiv verbesserte Hauptkamera auf der Rückseite. Wie gut bzw. wieviel besser das neue Kameramodul beim iPad 3 ist zeigt sich in unserem Foto-Vergleich zwischen iPhone 4S, iPad 2 und dem neuen iPad.

Foto-Vergleich: iPad 2 vs iPad 3 vs iPhone 4S

iPad 3 Kameratest

Zunächst die Fakten:

iPad 2

  • 0,7-Megapixel-Hauptkamera
  • Blende f2.4
  • Brennweite 4 Millimeter
  • 4-Linsen-System (unbestätigt)
  • 5-fach Digitalzoom
  • Autofocus
  • HD 720p Videoaufnahme mit 30 FPS

iPhone 4S

  • 8-Megapixel-Hauptkamera
  • Blende f2.4
  • Brennweite 4,28 Millimeter
  • 5-Linsen-System
  • 5-fach Digitalzoom
  • Autofokus, Gesichtserkennung (bei Foto)
  • HD 1080p Videoaufnahme mit 30 FPS

iPad 3

  • 5-Megapixel-Hauptkamera
  • Blende f2.4
  • Brennweite 4,28 Millimeter (noch nicht bestätigt)
  • 5-Linsen-System (selbes wie beim iPhone 4S)
  • 5-fach Digitalzoom
  • Autofokus, Gesichtserkennung (bei Foto)
  • HD 1080p Videoaufnahme mit 30 FPS

Dass das “neue iPad” nun auch mit einer besseren Kamera aufwartet, war keine besonders große Überraschung. Zwar werden Tablets in der Regel nicht oft als Kameras verwendet, doch befand man sich einmal in der Notlage ein Foto mit seinem iPad 2 aufzunehmen, war das Resultat gelinde gesagt ernüchternd.

iPad 2 vs iPad 3 vs iPhone 4S

(Auflösungs- und Qualitätsvergleich; Fotos wurden jeweils um 50% verkleinert)

Im Jahre 2011 ein Foto mit einer Auflösung von weniger als einem Megapixel aufnehmen zu müssen, macht keinen Spaß, besonders wenn man weiss, dass die erste Megapixel-Kamera 1997 auf den Markt kam.

Glücklicherweise hat Apple erkannt, dass wenn man schon eine Kamera verbaut, deren Fotos zumindest nutzbar sein sollten.

Das Haupt-Kamera-Modul im neuen iPad ähnelt jenem des iPhone 4S. So verfügt auch das neue iPad über ein 5-Linsen-System. Der verbaute Kamerasensor ist mit 5 Megapixeln etwas kleinerer ausgefallen als der Highend-Sensor des iPhone 4S mit seinen 8 Megapixeln.

iPad 2 vs iPad 3 vs iPhone 4S

Die Kamera des iPad 3 liefert nicht ganz so kontrastreiche Fotos wie jene des iPhone 4S. Dafür lässt sich bei normalen Lichtverhältnissen nur marginal Bildrauschen erkennen (jedenfalls im Vergleich zum Vorgänger).

iPad 2 Auto

(iPad 2)

iPad 3 Auto

(iPad 3)

iPhone 4S Auto

(iPhone 4S)

Im Vergleich zum Vorgängermodell erkennt man beim Fotografieren mit dem iPad 3 sofort die größere Brennweite, welche wohl mit 4,28 Millimetern jener des iPhone 4S entspricht.

iPad 2 Haus
(iPad 2)

iPad 3 Haus
(iPad 3)

iPhone 4S Haus
(iPhone 4S)

Dank des verbesserten Kameramoduls (und 9,7 Zoll großen Viewfinders, hehe) macht Fotografieren mit dem (neuen) iPad erstmals Spaß.

Man dürfte also demnächst mehr und mehr Leute sehen, die mit ihren iPads auf der Suche nach tollen Schnappschüssen umherwandern.

Alle Vergleichsfotos finden sich als unveränderte Originaldateien auf unserem Flickr-Account.

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });