iPad mini: Gerüchte über günstigeres oder kleineres Tablet

Holger Eilhard
21

Aktuell gibt es in Asien wieder einmal eine erhöhte Gerüchtedichte. So wollen sowohl CNET als auch DigiTimes von einem neuen iPad-Modell erfahren haben, das als Übergang zwischen iPad 2 und iPad 3 dienen und Amazons Kindle Fire Konkurrenz machen soll.

Die aktuellen Meldungen aus Asien sind sich aber nicht einig, was genau das iPad 2.5 ausmachen soll. Einige Berichte sprechen von einem kleineren 7-Zoll-iPad, welches allein durch das kleinere Display günstiger wäre. Andere Quellen sagen hingegen, dass es sich lediglich um eine günstigere Variante des aktuellen iPad handeln könnte. Für beide Modelle ist die Rede von Preisen zwischen 250 und 300 US-Dollar.

Gegen ein iPad mini mit 7-Zoll-Display sprechen unter anderem Steve Jobs’ eigene Äußerungen bezüglich dieses Formfaktors. Vor fast genau einem Jahr hatte er einem kleineren iPad noch jede Lebensgrundlage abgesprochen. Hersteller von kleinen Tablets sollten ihre Geräte mit Schmirgelpapier ausliefern, damit die Kunden ihre Finger verkleinern könnten, so Jobs damals.

Der größte Konkurrent für das iPad 2 könnte das erst kürzlich vorgestellte Amazon Kindle Fire werden. Vor allem der Preis von 199 US-Dollar und der dahinterstehende Firmenname Amazon dürften dem auf Android basierenden 7-Zoll-Tablet gute Verkaufschancen verschaffen.

Weitere Themen: Tablet, iPad, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz