Analyst glaubt an starken iPad-2-Start – iOS 4.3 vielleicht schon heute

Florian Matthey
31

Am Freitag erscheint das iPad 2 in den USA. Apple-Investoren interessieren sich wenig überraschend in erster Linie dafür, wie sich Apples neues Tablet verkaufen wird: Analyst Gene Munster glaubt an einen stärkeren Start als den des ersten iPad. Außerdem gibt es neue Informationen zum 3G-iPad sowie Spekulationen, dass Apple das iOS 4.3 schon heute veröffentlichen wird.

Der Piper-Jaffray-Analyst Gene Munster glaubt, dass sich das iPad 2 im laufenden Apple-Geschäftsquartal, das Ende März endet, 5,5 Millionen mal verkaufen werde. Beim ersten iPad lag die Zahl noch bei 3,27 Millionen Exemplaren – deutlich weniger, zumal Apples erstes Tablet am Anfang und nicht gegen Ende eines Quartals erschien.

Dennoch ist sich Munster nicht so sicher, ob es ähnliche Bilder von Besucherschlangen vor Apples Stores wie im letzten Jahr geben wird: Das iPad 2 gibt es ab Freitag in den USA in 236 Apple Retail Stores und 10.000 Filialen von anderen Apple-Partnern. Beim ersten iPad waren es noch 221 Apples Stores und nur die 1.100 Filialen des Elektronik-Händlers Best Buy. Außerdem wird das iPad am 25. März, also kurz vor Ablauf des Apple-Geschäftsquartals, noch in einigen weiteren Ländern wie Deutschland erscheinen.

Angesichts dessen, dass das iPad 2 deutlich dünner als sein Vorgänger ist, haben sich viele gefragt, wo Apple in diesem Gerät den Micro-SIM-Karten-Schacht unterbringen will. Laut 9 to 5 Mac befindet sich dieser an der oberen Kante des Geräts – und zwar dort, wo einige vorab gezeigte iPad-2-Schutzhüllen eine Öffnung haben. Einige Beobachter hatten an dieser Stelle bereits einen Mini DisplayPort vermutet, daraus wurde bekanntlich nichts. Die Quellen von 9 to 5 Mac wollen auch erfahren haben, dass auch das neue iPad in den meisten Ländern ohne SIM-Lock auskommt.

Mit dem iPad 2 soll auch das iOS 4.3 erscheinen – Apple sprach bei der Vorstellung des iPad 2 vor einer Woche selbst vom 11. März, schon am letzten Donnerstag erhielten Entwickler den Golden-Master-Build der nächsten OS-Version. Gestern vermeldete Boy Genius Report, dass das iOS 4.3 noch am selben Tag erscheinen werde, was sich als falsch herausstellte. Nun soll aber sogar ein Apple-Support-Mitarbeiter bestätigt haben, dass das iOS-Update bereits heute erscheinen wird.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

iPad 2

  • Ben Miller 3

    Apples iPad 2 ist das momentan dünnste Tablet auf dem Markt und hält dabei trotzdem noch den Titel für die längste Akkulaufzeit inne - jedenfalls auf dem Papier. Nach dem Preis haben die Konkurrenten jetzt auch den Abmessungen des Marktführers zu knabbern...

Weitere Themen: iPad 2, iPad, AppKack der Woche: Die schlechtesten Mobile Games, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz