iPad 2: Weiterhin größter Konkurrent für neues iPad

Holger Eilhard
3

Mit der Vorstellung des neuen iPad im März sollte man meinen, dass sich das neuste Tablet mit großem Abstand am besten verkauft. Einer aktuellen Umfrage zufolge hält sich das iPad 2 aber weiterhin sehr gut. Ebenfalls interessant: Immer mehr Smartphone-Käufer kamen von Android und BlackBerry.

iPad 2: Weiterhin größter Konkurrent für neues iPad

Eine aktuelle US-Umfrage von Consumer Intelligence Research Partners (CIRP) im Zeitraum von Februar bis April 2012 von 7.348 Personen, von denen 521 Teilnehmer detailliert befragt wurden, hat ergeben, dass das iPad 2 mit einem Anteil von 41 Prozent aller iPad-Verkäufe weiterhin äußerst beliebt ist. Der gesenkte Preis scheint also seine erwünschte Wirkung zu haben.

Im Fall des iPad 2 und neuem iPad verkauften sich die Varianten mit Wi-Fi und Cellular am besten. Besonders beliebt ist das Modell mit 32 GB.

Smartphone-Wechsler von Android und BlackBerry

Ein ebenfalls interessantes Ergebnis zeigte sich bei den Smartphone-Wechslern: Der Umfrage im April zufolge besaßen 38 Prozent zuvor ein Android-Smartphone oder einen BlackBerry. Im Februar waren es noch 29 Prozent.

Insgesamt kamen 42 Prozent von einem anderem Smartphone. 34 Prozent machten den Wechsel von einem früheren iPhone und für die restlichen 24 Prozent kamen von einem nicht-Smartphone oder kauften ihr erstes Mobiltelefon.

9 Top-Neuerungen in iOS 9 für unsere alten iPhones und iPads GIGA Bilderstrecke 9 Top-Neuerungen in iOS 9 für unsere alten iPhones und iPads

Notebooks deutlich beliebter als Desktops

CIRP befragte die Teilnehmer auch zu ihren Mac-Käufen. Die diversen MacBook-Modelle beherrschen hier den Markt. 78 Prozent griffen zu einem mobilen Mac, nur 22 Prozent wollten einen stationären Computer.

Das beliebteste Modell ist das MacBook Pro mit 40 Prozent, gefolgt von MacBook Air (25 Prozent) und iMac (15 Prozent). Nur 2 Prozent der Käufer griffen zum Mac Pro, 4 Prozent zum Mac mini. Immerhin noch 13 Prozent wollten noch ein MacBook.

Mehr als die Hälfte der Mac-Käufer besaßen zuvor einen PC, dicht gefolgt von Besitzern älterer Macs. Nur 5 Prozent gaben an, dass der Mac ihr erster Computer sei.

(Bild: CIRP/Fortune)

WWDC 2012 — GIGA ist live dabei: Mehr Infos, Live-Ticker und mehr gibt’s hier!

Weitere Themen: MacBook, iMac 2014, Mac mini (2012), iPhone 4s, MacBook Air, iPad 2, MacBook Pro, Mac Pro, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });