iPad 3: 16. März als möglicher Verkaufstermin

Florian Matthey
3

Nächsten Mittwoch wird Apple ein neues iPad vorstellen – so viel erscheint sicher. Wann genau die Kunden das neue Gerät aber in Händen halten können, wird die Welt wohl auch erst am 7. März erfahren. Apple-Store-Eröffnungstermine deuten allerdings auf eine Veröffentlichung am 16. März.

iPad 3: 16. März als möglicher Verkaufstermin

In einem Einkaufszentrum im US-Bundesstaat Houston soll am 16. März ein neuer Apple Store eröffnen. Ursprünglich soll Apple die Veröffentlichung für den 17. März geplant haben – ein Samstag. Vor einigen Wochen haben sich die Pläne laut Chron.com allerdings geändert.

Für eine Veröffentlichung Mitte März spricht auch, dass Apple in diesem Zeitraum die Eröffnung eines Stores im Londoner Kaufhauses Harrods plant. Letztes Jahr stellte Apple das iPad 2 am 2. März vor – wie der 7. März diesen Jahres ist das ein Mittwoch. In den ersten Ländern begann der iPad-2-Verkauf am darauffolgenden Freitag.

Derweil stellt sich bei neuen Apple-Produkten oft auch die Frage, ob das Unternehmen auf Anhieb die Nachfrage bedienen kann – vor allem bei iPhones konnte es in der Vergangenheit vorkommen, dass Kunden monatelang auf ihr Gerät warten mussten. Laut DigiTimes könnte es beim neuen iPad tatsächlich zu Lieferengpässen kommen: Apple habe Probleme, das neue “Retina Display” in ausreichenden Stückzahlen produzieren zu lassen.

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz