iPad 3: Weitere Quelle bestätigt "Retina Display" - Apple bereitet Apps und Werbespots für Präsentation vor

Florian Matthey
6

Die iPad-3-Gerüchte nehmen in diesen Tagen an Fahrt auf: Zum einen sind nun auch Bilder des Gehäuses aufgetaucht, auch gibt es schon Berichte um einen Präsentationstermin in der ersten März-Woche. Jetzt gibt es eine weitere Bestätigung eines “Retina Displays” sowie Berichte um Vorbereitungen für die Präsentation.

iPad 3: Weitere Quelle bestätigt "Retina Display" - Apple bereitet Apps und Werbespots für Präsentation vor

Nachdem die üblicherweise sehr gut informierte Website AllThingsD die iPad-3-Präsentation für die erste März-Woche angekündigt hat meldet sich jetzt eine weitere vertrauenswürdige Publikation zu Wort: Ein Eintrag des Bits-Blogs der New York Times zitiert einen anonymen Apple-Mitarbeiter, der von einem “tollen Display” des neuen iPad spricht. Die Gerüchteküche ist sich recht sicher, dass das neue Modell ein “Retina Display” mit einer im Vergleich zu den ersten beiden iPads doppelt so hohen Auflösung bekommt. Da sich das Gerät äußerlich kaum von seinem Vorgänger unterscheiden soll, könnte es aber auch “iPad 2S” oder “iPad 2HD” heißen.

The Next Web berichtet wiederum, dass Apples Vorbereitungen für die Präsentation bereits auf Hochtouren laufen. Apple stelle in diesen Tagen grafikintensive Apps mit hochauflösenden Benutzeroberflächen-Elementen zusammen, die sich für die Präsentation eignen. Auch habe Apple bereits der Werbeagentur TWAB/Chiat/Day einige Apps genannt, damit diese Werbespots für das neue Modell vorbereiten kann.

Die Zusammenfassung der bisherigen Gerüchte zum neuen Apple-Tablet sind auf unserer iPad 3-Seite zu finden.

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz