iPhone 4 und iPad 2 jetzt noch kaufen?

Sebastian Trepesch
19


Immer das gleiche: “Kaufe ich jetzt, oder warte ich auf das neue Modell?” Ärgerlich, wenn Du Dir ein Handy, eine Kamera, ein MacBook kaufst, und ein paar Wochen später erscheint ein neues, viel besseres und vielleicht sogar billigeres Modell. Andererseits will man nicht bis in alle Ewigkeit mit dem Kauf warten – schließlich kommt für jedes neue Gerät irgendwann ein Nachfolger. Trotzdem gibt es gute und schlechte Zeitpunkte für einen Kauf. Wir klären auf: Lohnt es sich jetzt noch, ein iPhone 4 oder ein iPad 2 zu kaufen, oder ist es sinnvoll, noch etwas zu warten?

Soll ich mir jetzt ein iPhone 4 kaufen?

Nein. Das iPhone 4 ist sicher keine schlechte Wahl, aber wenn Du noch ein paar Wochen warten kannst, warte. Denn das iPhone 5 steht vor der Tür, die Präsentation ist vielleicht noch im September, vielleicht noch im Oktober.

Auslieferung folgt in Deutschland und Österreich normalerweise wenige

Wochen später. Der Ansturm wird sicher so groß sein, dass trotz guter Liefersituation des iPhone 5 einige Ladenregale leer sein könnten. Also sicherheitshalber noch mit etwas Wartezeit rechnen.

Was genau alles neu an dem Smartphone sein wird, ist offiziell noch nicht bekannt. Aufgrund von Zubehörteilen und weitern Informationsquellen wird eine 8-Megapixel-Kamera erwartet, ein etwas runderes Gehäuse und vielleicht größeres Display. Sicher ist das aber nicht.

Wer nicht immer den besten und teuersten Technikschnickschnack braucht sondern lieber etwas sparen möchte, kann sich aktuell sehr günstig ein iPhone 3GS kaufen – schon um die . Die aktuelle Betriebsversion iOS 4.3.5 läuft wunderbar.

Auszuschließen ist aber nicht, dass mit dem iPhone 5 das iPhone 4 oder eine eigens fabrizierte “Billig-Version” zu einem ähnlichen Preis verkauft wird.

Soll ich mir jetzt ein iPad 2 kaufen?

Kommt darauf an. Wenn Du es aktuell nicht brauchst, dann natürlich nicht. Das iPad 3 könnte ein Display mit höherer Auflösung bringen, und hoffentlich eine Kamera, die nicht so schlecht ist wie die im aktuellen Modell.

Das ist auch schon der Hauptkritikpunkt am iPad 2. Da der Tablet Computer aber keine Kamera ersetzen muss, können wir guten Gewissens zu einem Kauf raten. Das iPad 2 ist ein tolles Produkt.

Es ist flach, schick, handlich, leistungsfähig, das neue Betriebssystem iOS 5 (ab Herbst verfügbar) wird natürlich auch darauf laufen und für Videotelefonie reicht die Qualität der zwei (!) Kameras völlig aus.

Es gibt also nicht viel zu meckern. Das iPad 3 wird sicher wieder besser, vielleicht sogar leichter, aber dem iPad 2 fehlt nichts, was man stark vermisst.

Sollte Apple seinen Produktzyklus von rund einem Jahr weiter beibehalten, wird das iPad 3 im Frühjahr 2012 vorgestellt. Die Gerüchte von einem vorgezogenen Verkauf 2011 haben sich längst zerschlagen. Bis es in Europa erhältlich ist, könnte dann noch die ein oder andere Woche ins Land ziehen. Und wenn der Ansturm und die Liefersituation ähnlich wie bei dem iPad 2 ist, muss zusätzliche Wartezeit eingerechnet werden.

Das ist selbst noch als Weihnachtsgeschenk eine gute Wahl.

Weitere Themen: iPad 2, iPhone 4, iPhone, iPad, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz
}); });