Neue iPad 3-Quellen: Im Februar leicht dickeres Modell

Sebastian Trepesch

Es soll fast fertig sein, das neue iPad 3. Die Produktion könnte demnach jetzt durchstarten, und im Februar in die Ladenregale kommen. Ein gefundenes Hardcase für den neuen Tablet Computer bestätigt, was schon vorher die Runde drehte: Das neue Modell wird etwas Weihnachtsspeck bekommen.

Sprich: Das iPad 3 wird etwas dicker. Das will zumindest die japanische Webseite Macotakara erfahren haben. Der Grund hierfür sei allerdings unbekannt. Es könnte aber – so Vermutungen in der Szene – mit dem neuen Display zusammenhängen. Apple wird wahrscheinlich die Bildschirmauflösung erhöhen.

Dass das iPad 3 etwas dicker wird, wurde schon vorher vermutet – siehe auch unsere letzte Zusammenfassung der iPad-Gerüchte. Die Washington Post hatte im November die Spekulation verbreitet, dass es sich bei dem zusätzlichen Speck um marginale 0,7 Millimeter handle.

Laut Macotakara seien aber Cases des iPad 2 nicht mit dem nächsten Modell kompatibel. Ob das bedeutet, dass es doch noch dicker wird, oder hier tatsächlich von sehr gut passenden Hüllen gesprochen wird, bei denen jeder halbe Millimeter entscheidend ist, ist nicht klar. Das Smart Cover mit den iPad 2-Maßen soll übrigens weiterhin genutzt werden können.

Als Beleg dient dem Portal das iPad-Case eines Zubehörfabrikanten:

Händler können die iPad-3-Hüllen ab 50 Stück ordern, 5 bis 7 Tage später wird ausgeliefert.

Dabei kann man allerdings auf die Schnauze fallen. Arktis hat vor Präsentation des iPhone 4S rund 30.000 iPhone-5-Hüllen von China nach Deutschland importiert. Die Produkte waren auf auf Basis von verlorengegangenen (angeblichen) iPhone-Prototypen angefertigt worden. Apple stellte im Herbst dann aber doch kein iPhone 5 in dem neuen Gehäuse vor, sondern nur ein iPhone 4S. Es ist fraglich, ob die Silikonhüllen jemals noch zum Einsatz kommen können…

Ähnliche Hüllen-Storys deuten sich also schon für das iPad 3 an..

Ein Analyst von Citi, Richard Gardner, weiß Businessinsider zufolge aus mehreren Quellen, dass ein neues iPad jetzt so gut wie produktionsfertig sei, besondere technische Hürden gäbe es keine mehr. Das iPad 3 erscheint wahrscheinlich im Februar.

Etwas vorsichtiger formuliert im Frühjahr 2012 entspräche den glaubwürdigen bisherigen Vermutungen. Denn es ist davon auszugehen, dass Apple den Jahresrythmus für die Neuvorstellungen beibehält.

Weitere Themen: iPad, Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz