Neues iPad: Apple plant angeblich verbesserte Version

Mit dem neuen iPad scheinen die meisten Benutzer zufrieden zu sein – besonders das Retina Display begeistert die Kunden. Dennoch soll Apple über eine Modifikation des Gerätes nachdenken: Zum Weihnachtsgeschäft soll angeblich ein kleines Update eine bessere Batterie und eine größere Kamera-Öffnung mit sich bringen.

Neues iPad: Apple plant angeblich verbesserte Version

Die Website DigiTimes will von entsprechenden Plänen erfahren haben. Die Seite aus Taiwan hat gute Kontakte zu Zulieferern der IT-Industrie, lag in der Vergangenheit aber schon öfters daneben – in vielen Fällen aber auch richtig. Ob die aktuelle Information zum neuen iPad stimmt, lässt sich also kaum vorhersagen.

Den Quellen der Website zufolge soll Apple einerseits die Aussparung auf der Rückseite für die Kamera-Linse vergrößern – warum, verrät DigiTimes nicht. Sinnvoll wäre das wohl nur, wenn Apple eine andere Kamera als die bisherige verbauen würde. Die aktuelle entspricht der, die sich auch im iPhone 4 befindet.

Der neue Akku soll wiederum zu weniger Hitzeentwicklung führen – beim Einsatz ressourcenfressender Apps kann das neue iPad deutlich wärmer als das iPad 2 werden. Auch könnte die neue Batterie dünner sein, so dass das verbesserte neue iPad wieder die Ausmaße des iPad 2 annehmen könnte.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: Apple

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz