iPad: Produktion des 9,7-Zoll-Display bei Sharp zurückgefahren

von

Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, wurde die Produktion von 9,7-Zoll-Displays für das klassische iPad beim Zulieferer Sharp auf ein Minimum zurückgefahren. Derzeit würden nur noch sehr geringe Stückzahlen gefertigt. Ein möglicher Grund könnte der Rückgang der Nachfrage beim großen iPad sein.

iPad: Produktion des 9,7-Zoll-Display bei Sharp zurückgefahren

Bereits Ende 2012 soll es bei Sharp zur erwähnten Umstellung und somit zur Reduzierung der Produktionskapazitäten gekommen sein. Sharp gab keinen Kommentar zur Situation ab. Auch die zwei übrigen Zulieferer des größeren iPad-Displays, LG und Samsung, kommentieren den Sachverhalt nicht. Berichten nach soll Samsung von der Produktionsbeschränkung aber nicht betroffen sein.

Über die Gründe mag man derzeit nur spekulieren. Ein Rückgang der Nachfrage zugunsten des kleineren und preisgünstigeren iPad mini ist genauso denkbar, wie eine normale saisonale Entwicklung aufgrund des zurückliegenden Weihnachtsgeschäfts.

Quelle: Reuters

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: iPad mini Wi-Fi + Cellular, iPad mini , iPad 2, iTunes für Mac, Sharp


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz