iPad: Unternehmen “neutralisiert” Geräte für US-Regierung

von

Das iPad hält zunehmend auch in US-Behörden Einzug; auch der Präsident Barack Obama benutzt ein Apple-Tablet. Ein Unternehmen sorgt dafür, dass Beamte das Gerät auch in sicherheitsrelevanten Bereichen einsetzen können – indem es das iPad “neutralisiert”.

iPad: Unternehmen “neutralisiert” Geräte für US-Regierung

Die Nachrichtenagentur Bloomberg hat das IT-Unternehmen CACI International zu seiner Arbeit mit dem iPad befragt. CACI arbeitet mit US-Behörden zusammen und stattet diese mit Hard- und Software aus – unter anderem eben auch mit dem iPad.

Dan Allen, der CEO des Unternehmens, verweist darauf, wie die WLAN-Fähigkeiten und die im iPad integrierten Kameras beim Einsatz für Regierungstätigkeiten ein Sicherheitsrisiko darstellen können. Aufgrund dessen nehme CACI entsprechende Modifikationen am Apple-Tablet vor – ohne genauer darauf einzugehen, wie diese im Einzelnen aussehen. Denkbar ist beispielsweise, dass CACI die Kameras einfach aus dem Gerät entfernt.

Ob das Unternehmen auch das iPad des US-Präsidenten “neutralisiert” hat, wollte Allen zwar nicht verraten. Wenn jedoch ein hohes US-Regierungsmitglied mit einem iPad unterwegs ist, sei die Chance groß, dass entweder CACI oder ein mit CACI zusammenarbeitendes Unternehmen das iPad vorher modifiziert habe.

Vor allem die Kameras stellen ein Sicherheitsrisiko dar, weil sie es Regierungsmitarbeitern erlauben könnten, Bilder von vertraulichen Informationen oder Gegenständen aufzunehmen. Denkbar ist aber auch ein Hacker-Angriff, der die Kamera unbemerkt Bilder aufnehmen lässt.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: iTunes für Mac


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz