iPad 5 soll dünner werden – iPad mini 2 absichtlich ohne Retina Display?

von

Das iPad 5 dürfte nicht nur schmaler, sondern auch dünner und leichter als seine unmittelbaren Vorgänger werden. Derweil könnte sich Apple beim zweiten iPad mini absichtlich dagegen entscheiden, es mit einem Retina Display auszustatten.

iPad 5 soll dünner werden – iPad mini 2 absichtlich ohne Retina Display?

Das iPad 5 soll sich in Sachen Design dem iPad mini annähern – da ist sich die Gerüchteküche schon seit ein paar Monaten einig. Das heißt, dass der Rahmen um das Display herum vor allem an den längeren Kanten deutlich dünner ausfallen würde als bei den Vorgängermodellen. Das Gerät würde somit bei gleich großem Display insgesamt kleiner werden.

Aber auch im Innenleben sollen sich die Geräte einander annähern: DigiTimes berichtet erneut, dass Apple im fünften iPad auf eine GF2-Touchscreen-Technologie setzen wird. Wie beim iPad mini gäbe es dann keine separate Touchscreen-”Folie” auf dem Display mehr; stattdessen wären die Touch-Sensoren ins Display integriert. Die Bauweise würde dadurch dünner; DigiTimes spricht auch von Gewichtseinsparungen, die allerdings nicht so entscheidend sein dürften.

Eine dünnere Bauweise des iPad wäre in der fünften Generation eigentlich angebracht: Immerhin gab es mit dem iPad 2 schon ein vergleichsweise dünnes Gerät, ab dem iPad 3 machte Apple seine großen Tablets dann jedoch wieder etwas dicker: Die Retina Displays sorgten für die Notwendigkeit einer zusätzlichen Leuchtleiste und für einen höheren Stromverbrauch, wodurch wiederum eine größere Batterie nötig wurde.

Eben diese Nachteile sollen auch der Grund sein, warum es bisher kein iPad mini mit Retina Display gibt und es ein solches vielleicht auch in diesem Jahr nicht geben wird: Apple soll ein solches Gerät wegen der Konstruktionsschwierigkeiten erst für das Jahr 2014 planen.

Laut DigiTimes stecken jedoch andere Gründe als die physischen Komplikationen hinter der möglichen Verzögerung des kleinen Retina-iPad: Bei Apple gebe es eine interne Debatte, ob man ein entsprechendes Update nicht absichtlich zurückhalten möchte, damit sich das “große” iPad weiterhin stark vom iPad mini absetzen kann, das iPad mini 2 dem iPad 5 also nicht zu viele potentielle Kunden wegnimmt.

Preis

Weitere Themen: iPad mini 2, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz