iPad 5 und iPad mini 2: Vorstellung im April

von

iMore berichtet aus nicht näher benannten Quellen über eine mögliche Vorstellung des iPad 5 und einer aktualisierten Version des iPad mini bereits im April dieses Jahres. Besagte Quellen gehen ferner davon aus, dass das erwartete iPhone 5S im August die Bühne betritt.

iPad 5 und iPad mini 2: Vorstellung im April

Autor Rene Ritchie von iMore bewertet die an ihn herangetragenen Informationen wie folgt: Ein neugestaltetes iPad 5 erscheint sinnvoll und glaubwürdig – bereits enttarnte Gehäuseteile und dazu passende Schutzhüllen nähren diese Vermutung. Es wird erwartet, dass ein iPad 5 die Formensprache des iPad mini aufgreift und somit augenscheinlich einen schmäleren Rand besitzt. Uneins ist sich Ritchie bezüglich des iPad mini 2. Das kleine iPad verkauft sich derzeit blendend, ein kostspieliges Update (Retina Display) wäre nicht sonderlich zielführend. Sollte Apple auch das iPad mini im April aktualisieren, so würden die Änderungen wohl minimal ausfallen.

iPad: Zwei Updates pro Jahr

Bis zur Vorstellung des iPads der vierten Generation und des iPad mini im Oktober 2012 galt eine jährliche Produkteinführung als ungeschriebenes Gesetz. Eine erneute frühzeitige Veröffentlichung im April spräche für eine gefestigte Umkehr Apples bezüglich der Release-Termine – zukünftig gebe es demnach zweimal im Jahr Updates der iPad-Familie und das iPad mini mit Retina Display könnte doch noch zum Jahresende den Markt betreten.

Zum iPhone 5S weiß Ritchie über eine Vorstellung im August zu berichten. Dem widersprechen jedoch jüngste Annahmen von Marktbeobachtern, die von einer Einführung bereits im Juni/Juli 2013 ausgehen.

Via 9to5Mac und iMore.
Bildquelle: ciccaresedesign

Weitere Themen: iPad mini 2, iPhone 5s, iTunes für Mac, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz