iPad mini: Auch das Wall Street Journal glaubt ans Mini-Tablet

von

Nachdem sich gestern bereits Bloomberg mit einem Bericht zu einem iPad mini aus dem Fenster lehnte, gesellt sich nun auch das Wall Street Journal (WSJ) dazu. Man habe von asiatischen Quellen erfahren, dass die Massenproduktion bald starten werde.

iPad mini: Auch das Wall Street Journal glaubt ans Mini-Tablet

Während in den Kommentaren mehrheitlich Zweifel an den Plänen bestehen, gibt es heute abermals einen Bericht, der für ein iPad mini spricht. Das Wall Street Journal will erfahren haben, dass sich die Lieferanten in Asien auf den Beginn der Massenfertigung im September vorbereiten.

Von zwei Personen gab es die Aussage, dass das Display kleiner als 8 Zoll sein werde. Dies deckt sich mit früheren Berichten, in denen häufig von 7,85 Zoll die Rede war. Als Hersteller für die Displays wurden angeblich LG Display in Südkorea und AU Optronics in Taiwan auserwählt. Das Retina-Display für das neue iPad wird hingegen zum Großteil von Samsung produziert.

Im gestrigen Bericht von Bloomberg war die Rede, dass das iPad mini kein Retina-Display haben werde. Es liegt also nahe, dass Apple dieselbe Auflösung wie beim iPad und iPad 2 nutzen wird.

Als möglicher Verkaufsstart für das iPad mini wird derzeit Oktober gehandelt.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

Weitere Themen: iPad mini Wi-Fi + Cellular (4G): Gewinnspiel (Gewinner), Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz