iPad mini: Äußeres Design wie ein großer iPod touch

von


Nachdem sich die Leaks rund um das neue iPhone in den vergangenen Stunden ein wenig beruhigt hatten, gibt es wieder einen Schwung an Neuigkeiten rund ums iPad mini. So soll das Gerät, laut neuesten Informationen, dank eines dünneren Rahmens mehr einem iPod touch als dem großen Bruder iPad ähneln.

9to5Mac als auch iMore wollen in den vergangenen Wochen diverse Informationen erhalten haben, die angeblich auf Details des Äußeren schließen lassen. Ähnlich zum kürzlich veröffentlichten Nexus 7 von Google/Asus und eben auch dem hauseigenen iPod touch, soll das neue iPad, welches mit einem 7,85-Zoll-Display noch im Laufe dieses Jahres vorgestellt werden soll, einen schmaleren Rahmen besitzen.


(Bild: iMore.com)

Apple kann die Dicke der Rahmen verringern, da das Gerät aufgrund des kleineren Displays im Portrait-Modus wie ein Telefon von hinten gehalten werden kann. Gleichzeitig genügt aufgrund des geringeren Gewichts eine Hand zum Festhalten. Benutzt man es im Querformat ist der Rahmen rechts und links vom Display breit genug, um nicht aus Versehen mit den Fingern das Display zu berühren.

Einige Quellen sprechen davon, dass Apple das iPad mini, zeitgleich mit dem neuen iPhone, auf einem Event am 12. September vorstellen werde. Hinweise auf den Verkaufsstart sind hingegen nur spärlich zu bekommen und auch Leaks der Einzelteile, wie sie beim neuen iPhone bereits in den vergangenen Tagen die Regel waren, hat es bislang nicht gegeben. Diese Kombination lässt viele Fragen offen, wann das kleine iPad zu kaufen sein wird.

(Bild oben: 9to5Mac)

iPad Mini

Weitere Themen: iTunes für Mac, iPad mini Wi-Fi + Cellular (4G): Gewinnspiel (Gewinner), Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz