iPad-mini-Event: iBooks soll im Mittelpunkt stehen

von

Aller Voraussicht nach wird Apple am 23. Oktober das iPad mini vorstellen. Neben der Hardware soll jüngsten Gerüchten zufolge ein Aspekt eine zentrale Rolle spielen: iBooks.

iPad-mini-Event: iBooks soll im Mittelpunkt stehen

The Next Web will aus mehreren Quellen erfahren haben, dass Apple sich bei dem iPad-mini-Event vor allem auf iBooks konzentrieren möchte. Das käme nicht überraschend – immerhin erklärte Apples Internet-Services-Chef Eddy Cue einst in einer internen Mail, die die Öffentlichkeit aus dem Apple-/Samsung-Patentstreit kennt, dass sich kleinere Tablets vor allem “für E-Mail, Bücher, Facebook und Video” eigenen, weniger jedoch für Web-Browsing.

Was Apple in Sachen iBooks für Neuerungen vorstellen wird, weiß The Next Web allerdings nicht. Denkbar ist eine neue Version 3 der Apple-E-Book-Plattform, die beispielsweise mehr Features für Notizen bieten könnte, um weiter mit Amazons Angebot mithalten zu können. Es fehle außerdem noch eine Unterstützung für das iPhone-5-Display, die Apple im Rahmen dessen nachreichen könnte.

Denkbar seien auch Neuerungen in Sachen Video beziehungsweise Filme, allerdings scheinen die Quellen der Website diesbezüglich nichts zu wissen.

iPhone-Display kaputt? Akku zu schnell leer? Kein Problem: Display oder Akku selbst tauschen mit den Komplettsets zur iPhone-Display-Reparatur oder dem iPhone-Akku-Wechsel von GIGA & Fixxoo!

iPad Mini

  • von Florian Matthey

    Der wahrscheinliche Präsentationstermin des iPad mini rückt näher. Wenig überraschend tauchen in diesen Tagen mehr Bilder mutmaßlicher Einzelteile des neuen Gerätes auf. Zu sehen sind jetzt erste Bilder der Batterie für das neue Gerät – die mit 16,7 Wattstunden...

Weitere Themen: iPad mini Wi-Fi + Cellular (4G): Gewinnspiel (Gewinner), Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz