iPad mini: Steve Jobs war “sehr aufgeschlossen”

von

Während Apple in der Öffentlichkeit keine Details zu unveröffentlichten Produkten preisgibt, sind heute im Rahmen des Rechstreits zwischen Apple und Samsung einige interne Details ans Tageslicht gekommen. So dachte unter anderem Eddy Cue im Januar 2011, dass es Zeit für ein 7″ iPad sei und erwähnte dies auch in einer internen Mail.

iPad mini: Steve Jobs war “sehr aufgeschlossen”

Wie diverse Berichte von The Verge und AllThingsD zeigen, hatte Eddy Cue, Senior Vice President of Internet Software and Services, besagte Mail an sein Team verschickt.

“Ich glaube, dass es einen Markt für ein 7″-Tablet geben werde und das wir eins anbieten sollten”, so Cue in der Mail, die Scott Forstall heute im Zeugenstand vorgelegt wurde. Weiter schrieb Cue, dass er Steve Jobs die Pläne seit Thanksgiving mehrmals vorgelegt habe und er zuletzt “sehr empfänglich” gewesen sein soll.

In der Mail hatte Eddy Cue einen Artikel eines Reporters weitergeleitet, der über ein 7″ Galaxy Tab von Samsung berichtet. Cue habe das Tablet selbst ausprobiert und stimmt der Meinung des Reports in vielen Punkten zu.

Update:
CNET hat den Inhalt der oben genannten E-Mail veröffentlicht.

Steve Jobs

Weitere Themen: iPad mini Wi-Fi + Cellular (4G): Gewinnspiel (Gewinner), Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz