Amazon Kindle - Farbiges 7 Zoll Kindle mit Android wahrscheinlich ab November

commander@giga

Auf den ersten Blick würde man sagen, auch Amazon bringt jetzt statt eines neuen Kindle-Modells einfach ein Android-Tablet auf den Markt, aber ganz so einfach machen sie es sich nicht. Zwar ist das sieben Zoll große Tablet-Kindle mit einem Multitouch-Display ausgestattet und dem Betriebssystem liegt auch irgendeine Android-Version zugrunde, nur sehen kann man davon nichts mehr.

Amazon Kindle - Farbiges 7 Zoll Kindle mit Android wahrscheinlich ab November

Wie der Blogger MG Siegler von TechCrunch in einem ellenlangen Artikel ausbreitet, wird das neue Kindle dem Blackberry Playbook sehr ähnlich sehen, keine Kamera mitbringen und nur 6 GB Speicher aufweisen, da es sich als Cloud-Device versteht. Der Preis ist jedoch mit 250 US-Dollar auch sehr niedrig angesetzt. Allerdings gibt es bisher nur dieses eine Photoshop-Mockup von dem Modell (Quelle: Gizmodo):

Bisher wurde ja spekuliert, Amazon werde entweder ein 10-Zoll-Tablet, ein 7-Zoll-Tablet, oder beides zugleich herausbringen. Das sollte nun geklärt sein. Auch die sicher sinnvolle Verquickung der e-Ink-Technologie mit einem farbigen Touchpad hat Amazon noch nicht wie erhofft umsetzen können, so dass damit in nächster Zeit erstmal nicht zu rechnen ist.

Interessant oder zumindest bemerkenswert ist jedenfalls der Umstand, dass Amazon das Android-OS nahezu versteckt. Jederzeit sei irgendeine Amazon-Funktion nur einen Klick weit weg, beschreibt Siegler seine Eindrücke von der grafischen Oberfläche, sei es nun der Amazon-Shop, der Amazon App-Store oder sonst irgendeine Amazon-Funktion. Dahingegen sieht man von dem darunter liegenden Android gar nichts mehr, lediglich die Browser-Startseite ist auf Google.com voreingestellt.

Und damit machts Amazon genau richtig, wie ich finde. Die unverwechselbare und ureigene Oberfläche ist ja schließlich nicht zuletzt ein Teil dessen, was den Erfolg von Apple-Produkten ausmacht. Diesbezüglich hat es bei vielen Herstellern in der Vergangenheit massive Versäumnnisse gegeben, aber deswegen leiden die ja auch mehr unter der “Krise”.

Was meint ihr, wird das Android-Kindle ein Renner? Könnte das nicht sogar wegen seines geringen Preises als Weihnachtsgeschenk in Frage kommen? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

Mehr Infos zu Android-Tablets findet ihr bei Androidnews.de.

Weitere Themen: Zoll, Android, Amazon

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz