Kindle-App öffnet Mail-Anhänge

Marie van Renswoude-Giersch
1

Die Kindle App* für iOS wurde einem umfangreicherem Update unterzogen. An neuen Funktionen erhält sie verbessertes Multitasking und Unterstützung von externen eBooks. Somit lassen sich auch kostenlose Bücher des Project Gutenberg mit der Kindle Anwendung öffnen. Und auch eine entsprechende Kindle Anwendung für Mac erschien nebenbei im Mac App Store.

Die Kindle App für iPhone und iPad* erhält in Version 2.5 eine Multitasking-Funktion. Dadurch werden Bücher auch dann weiter heruntergeladen wenn die App im Hintergrund läuft. Neu ist auch, dass die App eBooks und Dokumente aus Mail-Anhängen oder Webseiten wie dem Project Gutenberg öffnet, allerdings nur sofern es sich dabei um Dokumente im Kindle-Format hält. PDF s und ePub-Dateien, wie sie vom Apple-eigenen eBook-Reader iBooks unterstützt werden, können nicht geöffnet werden.
Eine Auswahl an kostenloser Literatur kann man übrigens auch im Kindle Store selbst im Bereich “Kindle Popular Classics” finden.

Weitere ebooks fügt man entweder direkt über Safari oder über die iTunes Dateifreigabe hinzu. Surft man mit dem mobilen Browser beispielsweise auf die Seite des Project Gutenberg und wählt ein gewünschtes eBook aus, so findet man hier jeweils eine Auswahl unterschiedlicher Formate, in denen ein Buch heruntergeladen werden kann. Ein Klick auf den Kindle-Download öffnet das Buch direkt in der Kindle App.

Für die iTunes Dateifreigabe muss man das iOS-Device mit dem Rechner verbinden, in iTunes aufrufen und hier den Menüpunkt Apps auswählen. Ganz unten befindet sich der Bereich Dateifreigabe. Möchte man nun Dokumente im Mobipocket-Format (.mobi, .prc) zur Kindle App hinzufügen, klickt man diese in der Auswahl an, fügt über den Punkt Hinzufügen die entsprechenden Dateien hinzu und synchronisiert. Dateien in PDF- oder ePub-Format können zwar hinzugefügt werden, lassen sich aber in der App nicht anzeigen. Dafür muss man weiterhin auf iBooks oder die Stanza-App zurückgreifen.

An Neuigkeiten nicht genug, ist die Kindle Anwendung für Mac nun auch über den Mac App Store verfügbar und hat es bereits auf Platz 15 der meistgeladenen Apps geschafft. Der kostenlose eBook Reader bietet Zugang zum Kindle Store und zeigt, wie auch die iOS-Apps, lediglich eBooks im Kindle-Format an. Ansonsten bietet auch die Mac App Markierungs- und Notiz-Funktion und eine Textsuche. Heruntergeladene Bücher werden automatisch mit der iPhone- und iPad-App synchronisiert.

Weitere Themen: Amazon

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz
}); });