Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Reichlich Lesestoff: Der Mac bekommt ein Kindle

Tizian Nemeth
6

Auch auf dem Mac kann man Kindle-E-Books nun lesen: Der Onlinebuchhändler Amazon veröffentlicht seine kostenlose Kindle-Software für Mac OS X, zunächst in einer Beta-Version. Damit steht Anwendern der riesige Fundus von mehr als 450.000 elektronischen Büchern offen – auch ohne das Kindle-Gerät.

Mit dem Programm kann man E-Books direkt von Amazon kaufen und herunterladen, bereits erworbene Bücher für den Kindle-Reader kann man kostenlos auf den Mac übertragen. Zur Auswahl stehen zudem zehn unterschiedliche Schriftgrößen und die Wörter pro Zeile kann man für einen besseren Lesefluss ebenfalls festlegen.

E-Books mit Darstellungen wie Kinder-, Koch- und Reisebücher kann man auf dem Mac in Farbe betrachten. Damit Besitzer sowohl eines Kindle-Geräts als auch eines Macs die gleichen Lesezeichen sowie Bemerkungen zur Verfügung haben und ihre letzte gelesene Seite auf beiden Geräten gleichermaßen markiert ist, können sie diese via Whispersync synchronisieren.

8,8 Megabyte Download – mindestens Mac OS X 10.5 – Intel-Mac – englisch – kostenlos.


Externe Links

Weitere Themen: Amazon

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz