Lenovo ThinkPad 10 mit 4 GB RAM nun für 569€ erhältlich

Peter Hryciuk
Lenovo ThinkPad 10 mit 4 GB RAM nun für 569€ erhältlich

Das Lenovo ThinkPad 10 gibt es ab sofort auch mit Windows 8.1 mit Bing und somit zu einem deutlich geringeren Einstiegspreis. Die gesparten Lizenzgebühren gibt Lenovo in dem Fall direkt an die Kunden weiter, während man mit der neuen Version keine Einschränkungen zu befürchten hat. So kostet das neue Lenovo ThinkPad 10 mit 4 GB RAM nur noch 569€ direkt beim Hersteller (Link zum Angebot), während man beim Modell mit 2 GB RAM noch 20€ sparen kann. In dem Fall lohnt sich natürlich der Kauf des Modells mit 4 GB RAM. Möchte man das Tablet mit Digitizer und/oder LTE, muss man dies zusätzlich konfigurieren in den Details. Die Basisversionen sind jeweils nur mit WiFi und ohne Digitizer – deswegen muss man ganz genau auf die Details achten.

lenovo thinkpad 10 with bing konfigurationen

Lenovo hat bereits vor einiger Zeit die ThinkPad 8 Tablets mit Windows 8.1 mit Bing ausgestattet und neue Konfigurationen eingeführt. Das Lenovo ThinkPad 10 lässt sich nun auch deutlich freier konfigurieren, während man bei diversen Händlern meist nur bestimmte Modelle kaufen kann. Das günstigste ThinkPad 10 kostet nun 549,99€ und kommt mit dem bekannten 10,1-Zoll-Display mit 1920 x 1200 Pixel, Intel Bay Trail Z3795, 2 GB RAM und 64 GB internem Speicher. Vorinstalliert ist Windows 8.1 mit Bing in der 32-Bit-Version, wobei hier kein Digitizer im Display verbaut ist und somit auch kein Stylus genutzt werden kann. Für 20€ mehr gibt es das Tablet mit 4 GB RAM und Windows 8.1 mit Bing in der 64-Bit-Version. Will man einen Digitizer haben, muss man 50€ drauflegen – bei LTE sind es sogar 100€ zusätzlich. Da kommt man dann schon in Bereiche der bisherigen Versionen.

Lenovo hat die neuen ThinkPad 10 Tablets mit Windows 8.1 mit Bing im Grunde nur eingeführt, um die Einstiegspreise zu senken. Im Vergleich zu den bisherigen Versionen spart man aber trotzdem einige Euro je nach Konfiguration. Da wir das ThinkPad 10 aber besonders wegen des Digitizers und der LTE-Option gut finden, muss man sich schon genau überlegen, ob es ohne diese Ausstattungsmerkmale überhaupt interessant ist bei den Preisen. In dem Fall nähert man sich schon den Preisen des Surface Pro 3, welches in wenigen Tagen auf den Markt kommt. Die Intel Core i-Prozessoren bieten in jedem Fall deutlich mehr Leistung als ein Bay Trail.

Wir haben kürzlich das Lenovo ThinkPad 10 mit Digitizer, 4 GB RAM, LTE und dem Zubehör getestet. Demnach könnt ihr euch im Testbericht und dem nachfolgenden Review Video über die Leistung des Tablets informieren.

(Link zum YouTube-Video)

Was sagt ihr zum Lenovo ThinkPad 10 mit Z3795 mit 4 GB RAM für 569€?

Danke Holger

Hat dir "Lenovo ThinkPad 10 mit 4 GB RAM nun für 569€ erhältlich" von Peter Hryciuk gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Tabtech.de News-Archiv, Windows 8.1, Lenovo

Neue Artikel von GIGA WINDOWS