Lenovo ThinkPad 10 mit LTE und Stylus ab sofort erhältlich

Peter Hryciuk
Lenovo ThinkPad 10 mit LTE und Stylus ab sofort erhältlich

Die Markteinführung des Lenovo ThinkPad 10 verläuft wirklich schleppend in Deutschland. Das Unternehmen hat im Mai nach unzähligen Leaks endlich dieses vielversprechende Windows 8.1 Tablet in einigen Konfigurationen vorgestellt, schafft es aber trotzdem nicht es großflächig auf den Markt zu bringen. Bisher sind nur zwei Modelle im Handel aufgetaucht, wovon die “günstigere” Version nun auch tatsächlich erhältlich ist. So kann das Lenovo ThinkPad 10 mit LTE und Stylus (20C1000UGE) für 679€ (Link zum Angebot) bestellt werden. Schüler, Studenten oder Lehrkräfte können bei CampusPoint für 539€ (Link zum Angebot) zuschlagen.

lenovo thinkpad 10 campus

Nach der Präsentation des Surface Pro 3 und dem ersten Durchblitzen eines leistungsstärkeren Dell Venue 11 Pro fragt man sich natürlich zurecht, ob sich der Kauf des Lenovo ThinkPad 10 dann noch lohnt. Bei dem Preis für Studenten in jedem Fall, denn so günstig kommt man sonst nicht an ein Windows 8.1 Tablet mit LTE und Stylus. Für normale Nutzer mit einem Preis von deutlich über 600€ nur dann, wenn man auch wirklich mit der Leistung leben kann. Es handelt sich zwar um das leistungsstärkste Bay Trail Tablet, trotzdem erreicht so ein Prozessor irgendwo auch seine Grenzen. Mit LTE ist man natürlich auch unterwegs immer im schnellsten Netz unterwegs und hat mit dem Stylus auch eine erleichterte Eingabemethode zur Verfügung. Doch auch hier lässt sich der Stylus leider nicht im Tablet unterbringen, so könnte dieser durchaus auch schnell verloren gehen, wenn man nicht aufpasst.

Das Lenovo ThinkPad 10 ist mit seinem 10,1 Zoll großen IPS-Display mit 1920 x 1200 Pixeln, dem Intel Bay Trail Z3795 Quad-Core-Prozessor, 64 GB internem Speicher und 2 GB RAM eigentlich ganz gut ausgestattet. Dazu gibt es den Digitizer mit Stylus und das LTE-Modul. Insgesamt ist das ThinkPad 10 genau so hochwertig wie das ThinkPad 8 gebaut und kommt mit einem ziemlich schlanken Gehäuse. Als Betriebssystem gibt es Windows 8.1 und dazu dann natürlich auch die Vollversion von Microsoft Office 2013. Zubehör wie das Ultrabook Keyboard oder das Dock muss man optional kaufen, kann das Tablet aber so auch im Funktionsumfang deutlich erweitern.

Wäre das Lenovo ThinkPad 10 mit Stylus und LTE etwas für euch?

Weitere Themen: Tabtech.de News-Archiv, Lenovo

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

GIGA Marktplatz