LG Optimus Pad nun auch mit erster Preisangabe

Amir Tamannai

Mehr noch als die technischen Daten der kommenden Tablets (na gut, die sind ja soweit bekannt) scheinen dieser Tage die Preise der Geräte zu interessieren — klar, der Preis ist neben der verbauten Hardware und der allgemeinen Funktionalität immer noch das wichtigste Kaufkriterium. Über die Anschaffungskosten für das Xoom und das Galaxy Tab 10.1 kursieren bereits Informationen, nun gibt es auch eine erste Preisangabe, wie viel LGs Optimus Pad beim Marktstart kosten wird. Und die bewegt sich — wenig überraschend — in bekannten Größenordnungen.

LG Optimus Pad nun auch mit erster Preisangabe

Der Hardwarehändler mobilecityonline.com bewirbt das LG Optimus Pad zu einem Preis von 699 $.

Das sind zwar 100 Dollar weniger, als die unverbindliche Preisempfehlung für das Motorola Xoom (und dessen tatsächlicher Kaufpreis bei Best Buy), dafür ist das LG Tablet aber auch nur 8,9 Zoll groß.

Auf der anderen Seite hat es 3D-Aufnahme und -Wiedergabe an Bord. Und kommt bereits ab Werk mit 4G(LTE)-Funktionalität — beim Xoom muss diese erst noch nachgerüstet werden, was ein Einschicken des Gerätes bedeutet.

Übrigens liegt laut mobilecityonline.com die UVP für das Optimus Pad ebenfalls bei 799 $ –der Händler bietet das Tablet einfach günstiger an.

Ein Releasedatum des LG Optimus Pad ist noch nicht bekannt.

Weitere Themen: LG Optimus Pad LTE, LG

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz