LG Optimus Pad LTE: Bilder und technische Daten aufgetaucht

Andre Reinhardt

LG hat ein neues Tablet in der Hinterhand. Das ist schon etwas länger durch die Gerüchteküche gewandert aber nun gibt es neue Spezifikationen und auch Bilder zum Gerät. Der Hersteller spart hier aber anscheinend an der falschen Stelle. Der interne Speicher fiel sehr mickrig aus.

LG Optimus Pad LTE: Bilder und technische Daten aufgetaucht

Ursprünglich stand der Name LG für Lucky Goldstar. Ein allzu glückliches Händchen hat der goldene Stern aber bisher nicht gehabt, wenn es um Updates geht. Die Hardware steht auf einem anderen Blatt. Hier kann man dem aktuellen Motto „Life´s Good“ dann doch wieder zustimmen. Das gilt auch für das kommende High-End Tablet Optimus Pad LTE. Zwei, etwas verschwommene, Bilder sind aufgetaucht, die das Gerät zeigen.


Auf einem sieht man dann noch den Apple-Erzfeind Nummer 1, dass Samsung Galaxy Tab. Technische Spezifikationen sind auch durchgesickert. So soll das Optimus Pad LTE folgende Daten aufweisen können:

  • 8,9 Zoll-Display mit eher ungewöhnlichen 1280×768 Pixeln
  • Qualcomm Snapdragon MSM8660 mit 2x 1,5 Ghz
  • 1 GB interner Speicher (kein Schreibfehler, hier ist wirklich nicht der RAM gemeint)
  • microSD-Kartenschacht
  • 8 Megapixel-Dual-Kameras für 3D-Videoaufnahme
  • 1,3 Megapixel-Frontkamera
  • Android 3.2.1 (wahrscheinlich auf 4.0 updatebar)

Der Erscheinungstermin soll laut Gerüchten der 15. Dezember sein. Aber wenn das mit den lediglich 1 GB internen Speicher stimmen sollte, wird das Tablet wahrscheinlich sowieso im Regal verschimmeln. Es ist jedoch nicht auszuschließen, denn bei LGs kommenden High-End-Smartphones Nitro HD und Optimus LTE werden auch nur 4 GB verbaut. Wenn LG diese Speicher-Politik beibehält wird der Goldstern sicher unsanft auf den Boden der Tatsachen knallen. Denn die meisten Benutzer möchten möglichst viel internen Speicher haben.

Weitere Themen: LG Optimus Pad LTE, LG

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });