Der Tag in Droidland (Mittwoch 18.05.2011)

Daniel Kuhn
1

Der Android Web-Market ist zwar schon ganz schön, aber es gibt immer noch einige Punkte, die deutlich verbessert werden können. Von unserer Wunschliste wurden bereits einige Punkte abgearbeitet, aber ein paar bleiben nach wie vor. Google hat jetzt eingesehen, dass der Market dringend mehr und bessere Kategorien für Spiele benötigt. An diesem Punkt kommt ihr ins Spiel – Im Google Support-Forum könnt ihr eure Vorschläge für ein besseres Sortierungssystem abgeben.

Wir müssen heute leider gestehen, dass wir gestern auf einen Marketing-Stunt reingefallen sind. Der Diebstahl der Sony Ericsson Xperia Play-Lieferung wurde von Vodafone in die Welt gesetzt, um mehr Aufmerksamkeit für den Verkaufsstart des Smartphones in Neuseeland zu erzeugen. Die Kiwis hatten schon immer einen eher merkwürdigen Sinn für Humor.

Das Motorola XOOM hat eine neue, beeindruckende Benchmark-Performance hingelegt. Mit dem neuen Tiamat Kernel ist das Tablet auf über 4.500 Punkte gekommen. In Anbetracht der immer besser werdenden Spiele für Honeycomb kann das eigentlich nicht schaden.

Google hat begonnen, die Einladungen für den Beta-Test von Google Music zu verschicken. Leider nur in Amerika und selbst da nur für Verizon-Kunden, die ein Motorola XOOM besitzen. Wie viele mögen das wohl sein?

Wer auch gerne an einem Beta-Test teilnehmen möchte, kann ab sofort den neuen Dolphin HD Browser 5 runterladen. Der ursprünglich geschlossene Beta-Test wurde nun für die Allgemeinheit geöffnet. Nachdem die APK kürzlich bereits geleakt ist, erscheint dieser Schritt als logische Konsequenz.

Sony Ericsson hatte auf dem MWC die aktuellen Xperia Modelle vorgestellt. Jetzt sind aber noch ein paar weitere, vorrangig Mittelklassemodelle aufgetaucht. Darunter die Modelle “ST18i” und “CK15i”. Hoffentlich konzentriert sich Sony Ericsson nicht zu sehr auf den Mittelklassemarkt und bringt auch noch ein Dual Core Superphone raus.

Der japanische Hersteller KDDI hat das Modell INFOBAR A01 vorgestellt. Neben den ungewöhnlichen Hardware-Tasten fällt es vor allem durch die neu gestaltete iida Benutzeroberfläche auf, die ein bisschen an Windows Phone 7 erinnert.

Wenn man Menschen ein offenes System in die Hand drückt, kann man sicher sein, das eine Menge interessanter Ideen rauskommen. Der Erfindungsreichtum der Android-Besitzer wird jetzt mit dem cellular wall printer abermals unter Beweis gestellt. Dieser mehr oder weniger handliche Drucker überträgt Twitter- Facebook- und SMS-Nachrichten an eine Wand, wenn man den Apparat an ihr entlang führt. Das ist definitiv nichts, worauf die Welt gewartet hat, oder was man unbedingt braucht, aber cool ist es irgendwie schon.

Und zum Abschluß gibt es mal wieder ein unterhaltsames Werbevideo für die 4G-Variante des Nexus S. Die Idee ist simpel: Was sind die häufigsten Videos auf YouTube? Genau: Katzenvideos. Und mit diesem Werbespot gibt es jetzt eins mehr. Die perfekte Feierabendunterhaltung für alle Katzenbesitzer und –Freunde. In diesem Sinne: schönen Feierabend.

(YouTube-Direktlink)

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz