Motorola Xoom hat Barometer an Bord

Amir Tamannai
1

Lichtsensor, Beschleunigungssensor, Gyroskop, Magnetometer und jetzt auch noch ein Barometer — es sieht so aus, als ob das Motorola Xoom als portable Wetterstation taugen wird. Das Unternehmen hat auf seinem Facebook-Profil weitere technische Daten des Über-Tablets geposted und darin taucht eben auch ein Barometer auf. Wer das braucht? Für Meteorologen oder Bergsteiger könnten sich durch einen solchen Sensor bestimmt ungeahnte Möglichkeiten eröffnen.

Motorola Xoom hat Barometer an Bord

Was macht eigentlich ein Barometer? Richtig, es misst den Luftdruck. Und daraus lassen sich dann allerhand Rückschlüsse über das aktuelle und unmittelbar bevorstehende Wetter ziehen. Oder über die aktuelle Höhe über dem Meeresspiegel.

Es wäre also durchaus möglich, dass das Xoom mit den Daten dieses Sensors noch akkuratere Wetterinformationen errechnen kann oder sich anhand der Höhendaten vielleicht die Positionsbestimmung im Gebirge genauer gestaltet.

Ob Extrem-Kletterer nun künftig ein Motorola Xoom mit ins Himalaja nehmen werden oder die Fernseh-Wetterfrösche bald mit einem Tablet im strömenden Regen herumstehen, bleibt abzuwarten.

Weitere Themen: Motorola Mobility

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });