Motorola Xoom: Erste Quadrant Benchmark-Ergebnisse

Amir Tamannai

Was macht der gemeine Tech-Blogger, nachdem er Gehäuse, Apps und Bedienoberfläche eines nagelneuen Android 3.0 Honeycomb-Tablets ausprobiert hat? Klar: Er jagt das Gerät durch einen Benchmark. Da machen die Redakteur von engadget.com keine Ausnahme und haben so nach Monster Madness und Grocery iQ gleich mal den Quadrant über das Motorola Xoom laufen lassen.

Motorola Xoom: Erste Quadrant Benchmark-Ergebnisse

Wir erinnern uns: Das LG Optimus Speed erreichte jüngst 2674 Punkte im Quadrant-Benchmark, das Nexus S liegt in der in den Quadrant integrierten Vergleichsliste bei circa 1500 Punkten. Wo also wird sich das Motorola Xoom einordnen?

Um die Enttäuschung nicht zu groß werden zu lassen: Wir müssen bedenken, dass das Xoom eine deutlich höhere Auflösung hat als das Optimus Speed (1280 x 800 Pixel im Vergleich zu 800 x 480 Pixeln). Und dass der Quadrant in Sachen Tablets noch nicht optimiert sein dürfte. Und so gesehen sind die 1823 Punkte, die das Motorola-Gerät erreicht hat, kein schlechter Wert.

Weitere Themen: Benchmark, Motorola Mobility

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz