Motorola XOOM: Root nach 24 Stunden

Amir Tamannai

Seit gestern erst ist das Motorola Xoom auf dem Markt, heute meldet die Rooter-Community bereits Vollzug: Koush, der Mann hinter der ROM Manager-App, hat auf seinem Blog “My Brain Hurts” eine Zip-Datei und eine Anleitung gepostet, mit deren Hilfe das erste Honeycomb-Tablet Root-Rechte erhält.

Motorola XOOM: Root nach 24 Stunden

Das war einfach: Laut Koush war das Rooten des Xoom ein Spaziergang. Denn da das Gerät ein “Google Experience”-Tablet ist — also ohne Hersteller-eigene Oberfläche, Software oder gar Bootloader-Sperre läuft — musste Koush lediglich einen neuen Kernel kompilieren(!) und die fastboot-Funktionalität aktivieren.

Die fastboot-Funktion ist auf dem Xoom grundsätzlich bereits vorhanden, muss aber für vollständigen Zugriff zunächst mit Hilfe des Android-SDK aktiviert werden.

Wer hierzulande bereits ein Xoom besitzen sollte und das Ganze ausprobieren möchte, folgt den unten stehenden Links für detaillierte Anleitungen.

koushikdutta.com

Weitere Themen: Motorola Mobility

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz