Nexus 7 Neuauflage: Qualcomm statt Nvidia und eine höhere Auflösung

Kamal Nicholas

Alles wird anders, zumindest wenn man den Quellen Glauben schenken darf, die sich mit der Seite Reuter unterhalten haben. Diesen zufolge soll nämlich ab Juli dieses Jahres eine Neuauflage des erfolgreichen Tablets namens Nexus 7 auf den Markt kommen, das mit einem neueren Prozessor und einer besseren Display-Auflösung ausgestattet sein soll.

Nexus 7 Neuauflage: Qualcomm statt Nvidia und eine höhere Auflösung

Das gegenwärtige Nexus 7 ist mit Nvidias Tegra 3-Prozessor ausgestattet, der zwar immer noch gut ist, aber nicht mehr zur Spitzenklasse zählt, wie auch die Ankündigung des Nachfolgers Tegra 4 längst verdeutlicht hat. Google scheint aber mit einem anderen Hersteller zu liebäugeln, denn den neusten Gerüchten zufolge soll die überarbeitete Version des Android-Tablets mit einem neuen Snapdragon-Prozessor aus dem Hause Qualcomm ausgestattet sein.

Des Weiteren soll das „neue“ Nexus 7 über eine höhere Display-Auflösung verfügen, genaueres ist bisher aber noch nicht bekannt.

Die Entscheidung seitens Google dürfte Nvidia alles andere als freuen, immerhin ist Qualcomm der größte Konkurrent. Auch das Vorhaben Googles, in diesem Jahr acht Millionen Stück der von ASUS gebauten Nexus 7 zu verkaufen, leistet hier seinen Beitrag.

Wie hoch der Preis für den überarbeiteten Nachfolger sein wird, ist bisher auch noch offen, denkbar wäre allerdings auch ein Preis von 149 Dollar. Denkbar wäre zudem, dass Google mit dem neuen Nexus 7 das alte Gerät einstellt.

Quelle: Reuters

Weitere Themen: Nexus 7 Handbuch

Neue Artikel von GIGA ANDROID