Nokia darf zwar bis 2015 keine Smartphones mehr vertreiben, dieser Umstand hält die Finnen jedoch nicht davon ab, ein Tablet mit Android 5.0 Lollipop vorzustellen. Das 7,9 Zoll gr0ße Nokia N1 verfügt über High-End-Spezifikationen.

Nokia N1 vorgestellt
10.976 Aufrufe

Gestern berichteten wir von einer ominösen Box, die Nokia über Twitter verbreitete. Über diese finden sich zwar noch keine aktuellen Infos, dafür jedoch zum Nokia N1, einem Android-Tablet mit der neuesten Betriebssystem-Version 5.0.

Nokia N1: Android 5.0-Tablet – die Spezifikationen

Auf der kurz zugänglichen Seite der Nokia-Homepage wurden die Details des Tablets bereits veröffentlicht, welche sich wie folgt lesen: Das N1-Tablet aus dem Hause Nokia ist mit einem 7,9 Zoll großem IPS-Bildschirm ausgestattet, welcher mit 2.048 x 1.536 Pixeln, also im 4:3-Format, auflöst. Hinzu kommt ein Quad-Core-Prozessor von Intel mit einer Rechenleistung von 2,3 GHz je Kern. Der Prozessor setzt auf eine 64-Bit-Architektur und rechnet die Prozesse des Android 5.0 Lollipop-Betriebssytems. Die weiteren Spezifikationen:

Bildschirm 7,9 Zoll IPS-Panel mit Auflösung von 1.536 x 2.048 Pixel
Prozessor Intel Quad-Core-Prozessor, 2,3 GHz je Kern
Arbeitsspeicher 2 GByte
Interner Speicher 32 GByte
Kameras Hauptkamera mit 8 Megapixel, Frontkamera mit 5 Megapixel
Akku 5.300 mAh
Maße, Gewicht 6,9 mm tief, 318 Gramm
Konnektivität Bluetooth 4.0, Wi-Fi 802.11a/b/g/n/ac
Farben Natural Aluminium, Lava Grey
Besonderheiten Zwei Lautsprecher mit je 0,5 Watt, Android 5.0 Lollipop mit Z Launcher, Typ-C-USB-Stecker

Nokia N1: Preis und Verfügbarkeit

Der Preis des Nokia-Tablets soll bei um die 299 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) liegen. Informationen zur Verfügbarkeit liegen uns noch nicht vor.

Update aus Helsinki (Verkaufsdatum und Erster Eindruck)

Nokia N1 - Reveal Video
3.607 Aufrufe

Jens befindet sich gerade live in Helsinki auf dem Slush-Event. Dort wurde das neue Nokia N1 vorgestellt: Das Nokia N1 macht einen sehr soliden Eindruck. Ja, es erinnert an ein iPad, das braucht man gar nicht weg reden. Dennoch ist es schön zu sehen, dass Nokia mit einem sehr hübschen und interessanten Gerät (und ANDROID!!11Elf) auf den Markt kommt.

Leider wird das N1 vorerst in China gelauncht (Mitte Februar 2015 zum chinesischen Neujahr) und danach erst in Europa – genauere Daten gibt es noch nicht. Das Tablet kommt mit dem Z Launcher, der Nokia zudem kostenlos im Play Store zur Verfügung stellt. Das komplette Gerät macht einen guten, wenn auch noch nicht fertigen Eindruck – Beta Produkte halt. 

Während der Präsentation wirkte es ein bisschen wie ein Befreiungsschlag seitens Nokia: „Wir sind nicht tot“. Für meinen Geschmack hätte man sich seitens Nokia für solch ein Vorzeigeprodukt aber 1. eine schnellere Verfügbarkeit und 2. ein herausstechenderes Merkmal ausdenken müssen. So wirkt es halt doch „nur“ wie ein Tablet von vielen. Aber wir werden ja sehen. Sehr schön: Das Nokia N1 kommt mit Google Play Diensten auf den Markt: Play Store und co. werden auf diesem Nokia Tablet verfügbar sein! Wenn es denn nach Deutschland kommt…

 

Quelle: Caschys Blog

Weitere Themen

Alle Artikel zu Nokia N1

  • Nokia N1 Tablet bald für ca. 315€ in Deutschland erhältlich (Video)

    Nokia N1 Tablet bald für ca. 315€ in Deutschland erhältlich (Video)

    Das vor einigen Monaten offiziell vorgestellte Nokia N1 Tablet kommt anscheinend bald nach Europa. Nokia hat nun einen Online-Shop eingerichtet, in dem sich das Nokia N1 Tablet zukünftig zum Preis von 219 Pfund bestellen lässt. Die Bestellung an sich ist noch nicht möglich, denn es handelt sich bisher nur um einen Demo-Store. Demnach ist auch nicht wirklich bekannt, wann der Verkauf offiziell beginnt. Zu den 219...
    Peter Hryciuk
  • Nokia N1 Tablet geht außerhalb Chinas in den Verkauf (Video)

    Nokia N1 Tablet geht außerhalb Chinas in den Verkauf (Video)

    Das Nokia N1 Tablet wurde Mitte November offiziell vorgestellt und bisher nur in China verkauft. Die Entwicklung des Tablets hat Nokia durchgeführt, wurde dabei aber vom Auftragshersteller Foxconn unterstützt, der danach auch die Produktion und Vermarktung übernommen hat. Nun hat der Verkauf in Taiwan zu einem Preis von ca. 270 Dollar begonnen. Umgerechnet sind das aktuell ca. 245€. Man geht davon aus, dass Nokia...
    Peter Hryciuk
  • Nokia N1 Tablet: Erster Eindruck im Video (MWC 2015)

    Nokia N1 Tablet: Erster Eindruck im Video (MWC 2015)

    Am Stand von Intel sind wir auf das Nokia N1 Tablet gestoßen, welches dort wegen des verbauten Moorefield-Prozessors ausgestellt war. Das 7,9 Zoll große Tablet orientiert sich beim Design klar am iPad mini, hat aber auch Eigenschaften zu bieten, die wir uns für andere Android-Tablets wünschen würden. Besonders der Formfaktor, die Auflösung und die hochwertige Materialwahl haben uns sehr gefallen. Leider ist immer...
    Peter Hryciuk
  • Nokia N1 vs. iPad mini 3: Showdown in Bildern

    Nokia N1 vs. iPad mini 3: Showdown in Bildern

    Das neue Nokia N1 Tablet erregt gegenwärtig die Gemüter. Allzu offensichtlich erscheint die Nähe zum iPad mini 3. Hat der eigentliche Entwickler Foxconn schlichtweg das Apple-Tablet kopiert? Überzeugt euch selbst und werft einen Blick auf die beiden Geräte.
    Sven Kaulfuss 21
  • Nokia N1: Apples „Schuld“ an der iPad-Kopie (Kommentar)

    Nokia N1: Apples „Schuld“ an der iPad-Kopie (Kommentar)

    Wir staunten nicht schlecht, als Nokia gestern ein neues Tablet vorstellte. Das N1 erinnerte uns doch allzu sehr an das Design des iPads. Kopiervorwürfe werden laut. Diese sind zwar berechtigt, doch Apple ist an diesem Umstand alles andere als unschuldig.
    Sven Kaulfuss 52
  • Nokia N1: Tablet stammt von Foxconn, Finnen lizenzieren lediglich die Marke; Smartphones in Planung

    Nokia N1: Tablet stammt von Foxconn, Finnen lizenzieren lediglich die Marke; Smartphones in Planung

    Nach der Übernahme der Handysparte durch Microsoft, droht Nokia in Vergessenheit zu geraten. Trotz erworbener Exklusivrechte plant Microsoft das Branding vorerst nicht zu benutzen. Der Präsident von Nokia Technologies, dem finnischen „Überbleibsel“, kündigte allerdings an, die eigene Marke in anderen Branchen an Partner zu lizenzieren. Das erste Produkt mit geleastem Nokia-Schriftzug wurde gestern bereits vorgestellt...
    Rafael Thiel 4
  • Betthupferl: Nokia veröffentlicht das iPad

    Betthupferl: Nokia veröffentlicht das iPad

    Man mixe ein iPad der ersten Generation mit einem iPad Air – was kommt heraus? Nokia hat es ausprobiert, und heute das Nokia N1 veröffentlicht. Jetzt müsste man nur noch den Apple-Style der Webseite kopieren. Ach. Das hat Nokia auch gemacht.
    Sebastian Trepesch 25
* gesponsorter Link