NVIDIA Shield Tablet K1: Spezifikationen, Release und Preis - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:

Beschreibung

Beim NVIDIA Shield Tablet K1 handelt es sich um ein High-End-Gaming-Tablet zum günstigen Preis. Das 16 GB-Tablet der Kalifornier ist unter anderem mit einem 8 Zoll-Display sowie dem leistungsfähigen Tegra K1-Prozessor ausgestattet.

Gaming zum kleinen Preis: NVIDIA stellt mit dem Shield K1 ein Gaming-Tablet mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von nur 199 Euro vor. Damit ist das performante High-End-Tablet um 100 Euro günstiger als sein Vorgänger, das NVIDIA Shield Tablet. Unterstreicht man mit der Namensgebung Shield K1 den verbauten Prozessor Tegra K1 aus dem Hause NVIDIA, so ist dies dennoch keine Neuerungen – tatsächlich sind die beiden Tablets beinahe baugleich. Das NVIDIA Tegra K1 muss jedoch ohne Stylus und Netzteil auskommen, ist dafür aber wie erwähnt deutlich günstiger.

NVIDIA Shield K1 – Spezifikationen

Spezifikationen wie Design: Optische Neuerungen sind auch kaum zu vermelden, lediglich die Lautsprecher-Grille haben marginale optische Veränderungen erfahren. Entscheidet man sich für das NVIDIA Tegra K1 erhält man ein Gaming-Tablet mit 2 GB RAM, einem 8 Zoll-Full HD-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.920 x 200 Pixel, 5 MP-Kameras auf Vorder- und Rückseite sowie 16 GB internem Speicher.

Display 8 Zoll Full HD-Bildschirm, 1920 x 1200 Pixel
Prozessor Tegra K1, Quad Core, 2,2 GHz je Kern
Arbeitsspeicher 2 GByte Arbeitsspeicher
Interner Speicher 16 GByte interner Speicher (mit microSD-Karte erweiterbar)
Kamera jeweils 5 Megapixel-Kamera auf Front- und Rückseite
Betriebssytem Android 5.1 Lollipop
Maße (b/h/t) 126 mm, 221 mm, 9,2 mm
Sonstiges GPS, LTE, WiFi, Bluetooth

 

Bildergalerie NVIDIA Shield K1

Die Spezifikationen sind im High-End-Sektor angesiedelt, keine Frage – doch was zeichnet das NVIDIA K1 speziell als Gaming-Tablet aus? Gründe liefert der Hardware-Hersteller hierfür nicht wenige: Wer eine NVIDIA-Grafikkarte besitzt, kann die auf dem Rechner laufenden Games, die Gamestream unterstützen, über das Heimnetzwerk auf das Tablet streamen und über dieses weiterspielen. Außerdem können mit GeForce Now Spiele direkt auf das Tablet gestreamt werden, so wie es beispielsweise Netflix mit Filmen und Serien macht. So kann man auf dem Handheld AAA-PC-Spiele zocken. Weiter sind die Frontlautsprecher als Vorteil zu nennen, außerdem verfügt die Tablet-Software über Features wie beispielsweise eine nativen Aufnahmefunktion – mit der auch ganz bequem Let’s Plays aufgezeichnet werden können.

NVIDIA Shield K1: Preis, Verfügbar und Zubehör

SHIELD_CONTROLLER_FRONT_wht_hires

Das NVIDIA Shield K1 ist . Weiter kann der erworben werden und auch der Stylus 2 gehört mit einem Preis von 19,99 Euro zum Zubehör. Zwar kann das Gaming-Tablet mit jedem handelsüblichen micro-USB-Ladegerät aufgeladen werden, wer ein zusätzliches (und offizielles) Netzteil erwerben möchte, zahlt 24,99 Euro – erhält dafür aber auch Adapter für jedes internationale Steckdosen-Format.

zum Hersteller

Beschreibung von

Weitere Themen: Nvidia

Alle Artikel zu NVIDIA Shield K1
  1. Bestenliste: Top-Tablets mit 10, 8 und 7 Zoll im Vergleich

    Thomas Kolkmann 1
    Bestenliste: Top-Tablets mit 10, 8 und 7 Zoll im Vergleich

    Mit unserer Tablet Bestenliste wollen wir euch eine Auswahl der besten Android-, Windows- und iOS-Tablets vorstellen. Dabei haben wir versucht das Spektrum möglichst groß zu halten, damit ihr eine Übersicht über die aktuellen Spitzen-Tablest von günstig bis...



  2. Nvidia Shield Tablet K1 mit günstigerem Preis vorgestellt

    Peter Hryciuk
    Nvidia Shield Tablet K1 mit günstigerem Preis vorgestellt

    Nvidia hat heute etwas überraschend das Shield Tablet K1 offiziell vorgestellt. Das neue Modell mit bekanntem Prozessor von Nvidia ist zwar vor einiger Zeit schon einmal aufgetaucht, die Ankündigung nun wurde aber bisher nicht in der Gerüchteküche erwartet...