Duell der kommenden Generation - iPad3 vs. Samsung Galaxy Note 10.1 vs. Toshiba Excite X10 vs. Transformer Pad Infinity 700

Jan
Duell der kommenden Generation - iPad3 vs. Samsung Galaxy Note 10.1 vs. Toshiba Excite X10 vs. Transformer Pad Infinity 700

Die in den letzten Tagen und Wochen, auch auf dem Mobile World Congress, neu vorgestellten Tablets stellen eine harte Konkurrenz für Apple dar. Daher hat sich die Seite Engaged einmal daran gemacht drei der kommenden Tablets mit dem iPad 3 zu vergleichen. Wir haben uns das Ganze einmal angesehen.

 

iPad vs.

 

 

 

Interessanterweise gibt es schon beim Display, bis auf die verwendete Größen, kaum Übereinstimmungen zwischen den Kontrahenten. So nutzt das iPad 3 mit 9,7 Zoll zwar, wie erwartet, die kleinste Displaygröße, die Auflösung wurde allerdings, gegenüber dem iPad 2, von 1024 x 768 Pixel auf 2048 x 1536 Pixel verdoppelt und ist damit auch seinen drei Mitbewerbern weit überlegen. Selbst das Asus Transformer Pad Infinity 700 stellt mit seinen 1920 x 1000 Pixeln hier kaum einen Gegner dar. Ein großes Manko von Apple Produkten war bisher das Fehlen von Ports für externe Geräte und leider hat sich auch mit dem neuen iPad 3 hier nichts getan. Die direkten Konkurrenten sind hier mit Micro-USB, Micro-HDMI und Micro-SD Slots weit überlegen.

 

In Punkto drahtloser Verbindungsmöglichkeit nach Außen kann das iPad 3 aber wieder aufholen. Mit HSPA+, DC_HSDPA, LTE und Bluetooth 4.0 ist es den Geräten anderer Hersteller mindestens ebenbürtig und in Punkto Bluetooth sogar überlegen. Mit einem Preis von 499$ für die preiswerteste Version kann Apple auch hier durchaus überzeugen.

 

Fazit für uns: Bei den meisten wird wohl die große Kompatibilität mit Android bzw. Apple Smartphones eines der entscheidenden Kaufkriterien darstellen. Denn sowohl preislich als auch technisch sind andere Anbieter Apples iPad3 durchaus gewachsen. Denn, abgesehen vom ausgezeichneten Display, gibt es zwischen den verschiedenen Geräten inzwischen kaum mehr große Unterschiede die die Kaufentscheidung beeinflussen könnten.

 

Quelle: Engaged

Weitere Themen: Tabtech.de News-Archiv, Samsung Galaxy Note 10.1, Samsung Galaxy Note, Samsung Galaxy Note, Samsung Electronics

Neue Artikel von GIGA ANDROID