Samsung gibt UVP für Galaxy Note 10.1, Galaxy Tab 2 (10.1) und (7.0) bekannt

Robert Weber
10

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona haben wir einige neue Produkte aus Südkorea gesehen. Genauer gesagt hatte Samsung unter anderem drei neue Tablets vorgestellt: Das Galaxy Tab 2 (10.1), das Galaxy Tab 2 (7.0) und natürlich das große Galaxy Note 10.1. Nun hat Samsung auch die UVPs für diese Geräte bekannt gegeben, haltet euch jetzt aber fest…

Samsung gibt UVP für Galaxy Note 10.1, Galaxy Tab 2 (10.1) und (7.0) bekannt

So soll das Galaxy Note 10.1 eine unverbindliche Preisempfehlung (UVP) von ganzen 729 Euro erhalten. Das Galaxy Tab 2 (10.1) bekommt eine UVP von 499 Euro für den WiFi-Version und 569 Euro für die UMTS-Version. Das kleinere Galaxy Tab 2 (7.0) bekommt eine Preisempfehlung von 439 Euro für die WiFi-Version und 499 Euro für die UMTS-Version.

In unserem Interview mit Samsung auf dem MWC, hatten wir erfahren, dass diese neuen Produkte deutlich günstiger werden sollten, als die bestehenden oder “älteren” Geräte des Unternehmens. Wenn man die jeweiligen unverbindlichen Preisempfehlungen der alten und neuen Geräte mit einander vergleicht, dann stimmt diese Aussage schon.

Samsung betonte ganz klar, dass es sich hierbei lediglich um die unverbindlichen Preisempfehlungen handelt, denn die Straßenpreise werden deutlich niedriger ausfallen. Trotzdem bin ich gespannt, ob die Händler das auch so sehen und die neuen Produkte deutlich günstiger anbieten werden, als die bestehenden Tablets von Samsung, denn das wage ich zu bezweifeln.

Wie seht ihr das? Ist Samsung mit dieser Preisstrategie noch konkurrenzfähig? Hier sind noch unsere Hands-On Videos mit den drei Tablets, die wir auf dem MWC aufgenommen haben:

Quelle: allaboutsamsung.de

Weitere Themen: Samsung Galaxy Tab 2, Samsung Galaxy Tab 2 (10.1) , Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz