S Pen Apps: Das S Pen-Fenster

Kamal Nicholas
1

Seid ihr im Besitz eines Smartphones oder Tablets aus der Galaxy Note-Reihe? Dann habt ihr die Möglichkeit, mittels des Stiftes und des S Pen Fensters schnell eine Reihe von Apps zu öffnen.

S Pen Apps: Das S Pen-Fenster

Das S Pen Fenster kann im Grunde als Abkürzung für verschiedene für Anwendungen gesehen werden, auf die schnell und unkompliziert zugegriffen werden kann. Wir zeigen euch hier, wie genau das funktioniert.

S Pen Fenster nutzen: So geht's

  • Um zunächst die S Pen-Befehle zu öffnen, haltet die Spitze des S Pen nahe über dem Bildschirm eures Gerätes und drückt dann die S Pen-Taste
  • Wählt hier nun das S Pen Fenster aus
  • Wenn ihr nun ein Rechteck zeichnet, öffnet sich danach das besagte S Pen Fenster. Je nachdem, wie groß ihr das Rechteck zeichnet, wird das sich öffnenden Fenster klein oder groß angezeigt
  • Wählt danach die App aus, die in dem Fenster angezeigt werden soll (in meinem Beispiel habe ich mich für die Taschenrechner-App entschieden.
  • Um das Fenster zu verschieben, müsst ihr dieses nur Antippen und gedrückt halten und es dann an die entsprechende Stelle bewegen, wo es zu sehen sein soll
  • Klickt ihr auf das Minimierungssymbol in diesem Fenster, wird die ausgewählte App nur noch als kleiner Kreis dargestellt, auch dieser lässt sich weiterhin verschieben. Der große Vorteil hier: Dieses „Vorschau“-Symbol bleibt immer sichtbar, auch wenn ihr euch auf dem Hauptbildschirm oder im App Drawer eures Gerätes bewegt
  • Ein Klick auf das Maximierungssymbol öffnet die App auf dem gesamten Bildschirm 

Hinweis: Ihr könnt das S Pen-Fenster auch bearbeiten und so Apps hinzufügen/entfernen, die dort gelistet sein sollen

Bildergalerie S Fenster

Ihr interessiert euch für weitere Tipps und Tricks zu der Galaxy Note-Reihe und den S Pen-Features? Dann schaut doch einfach mal hier:

Weitere Themen: Samsung Galaxy Note 3 Neo, Samsung Galaxy Note 8, Samsung Galaxy Note 3, Samsung Galaxy Note 2, Samsung Electronics

Neue Artikel von GIGA ANDROID