Samsung Galaxy Note 8.0: Im Video festgehalten [exklusiv]

Amir Tamannai
10

Der MWC 2013 beginnt offiziell erst am Montag, aber schon in den Tagen davor lässt sich zuweilen die eine oder andere Entdeckung machen: Beim Scouten des neuen Geländes der Mobilfunkmesse in Barcelona ist uns das neue Samsung Galaxy Note 8.0 vor die Kamera geraten — wir haben natürlich voll drauf gehalten und können euch somit das allererste Video vom Riesen-Phablet präsentieren.

Samsung Galaxy Note 8.0: Im Video festgehalten [exklusiv]

Da denken wir an nichts Böses und drehen vor dem Eingangstor zum Fira Grand Via-Gelände, auf dem in zwei Tagen der MWC 2013 seine Tore öffnet, ein kleines Intro-Video, da spazieren drei nette Samsung-Hostessen auf den Platz, zwei von ihnen sind mit dem noch nicht offiziell vorgestellten Galaxy Note 8.0 des koreanischen Herstellers bewehrt. Wir haben die Szene und damit Samsungs neues Stylus-Tablet natürlich für euch auf Zelluloid gebannt:

Sieht tatsächlich aus wie die bisherigen Leaks – und wird somit kaum Schönheitspreise gewinnen. So richtig aus der Nähe werden wir das Teil wohl erst am Montag begutachten können, bis dahin gehen wir weiter von den Spezifikationen aus, die seit einigen Wochen durch das Netz kursieren: 1,6 GHz Quad Core-(Exynos-)Chipsatz, ein 8 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln sowie 2 GB RAM. In Sachen interner Speicher darf man wohl mit den üblichen 16 GB- und 32 GB-Versionen rechnen, wahrscheinlich werden eine 5 MP-Rück- sowie eine 1,3 MP-Frontkamera an Bord sein. Für Spannung sorgt ein 4600 mAh-Akku.

Samsung-Galaxy-Note-8-0-Video1

Samsung-Galaxy-Note-8-0-Closeup

Alleinstellunsmerkmal und Besonderheit des intern GT-N5100 respektive GT-N5110 (WiFi-only-Modell) genannten Gerätes ist zum einen der Stylus, den wir aus der Note-Reihe ja kennen, zum anderen die integrierte Telefoniefunktion — ein für Tablets eher ungewöhnliches Feature, das ASUS wohl gleichzeitig im eigenen Fonepad zeigen wird.

Erscheinen soll das Samsung Galaxy Note 8.0 jüngsten Meldungen zufolge noch im März, kolportiert wurde dieser Tage ein Preis von 359 Euro für das WLAN-Modell beziehungsweise 445 Euro für die Version mit 3G-Konnektivität.

Was sagt ihr zum Samsung Galaxy Note 8.0, jetzt, da ihr es kurz in freier Wildbahn sehen konntet? Schick, praktisch, sinnvoll? Oder klobig und sinnlos? Eure Meinung in die Kommentare.

>> Samsung Galaxy Note 8.0 (16 GB, WLAN) vorbestellen: | |
>> Per Ratenzahlung: Nullprozentshop

>> Samsung Galaxy Note 8.0 (16 GB, 3G) vorbestellen: | |
>> Per Ratenzahlung: Nullprozentshop

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Weitere Themen: Samsung Galaxy Note, ZTE Grand Memo II LTE, Sony Xperia Tablet Z2, Samsung Gear Fit, Sony Xperia Z2, Nokia X, X+ und XL, LG G2 Mini , ASUS Padfone Infinity, Huawei Ascend P2, Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz