Der Tag in Droidland (Dienstag 15.02.2011)

Daniel Kuhn
4

Der heutige Tag auf dem MWC war eher schwach. Die wirklich interessanten Geräte wurden anscheinend bereits in den letzten beiden Tagen angekündigt. HTC hat mit den neuen Geräten sogar eine ziemliche Enttäuschung abgeliefert. Was heute noch so liegen geblieben ist, servieren wir an dieser Stelle wieder in leichtverdaulicher Häppchenform.

Der Tag in Droidland (Dienstag 15.02.2011)

War das wirklich alles was HTC an neuen Geräten in der Hinterhand hatte? Vielleicht nicht. Es gibt Gerüchte um ein neues Smartphone namens HTC Revolver, welches mit 1,2 GHz Dual-Core-Prozessor und Honeycomb ausgestattet sein soll. Klingt unwahrscheinlich? Ja, aber... Die Hoffnung stirbt doch bekanntlich zuletzt.

Es gibt jetzt die Möglichkeit Android parallel zum MacOS auf einem umgebauten MacBook Pro zu installieren. Fragt uns aber bitte nicht, was das soll.

Toshiba hat das wasserdichte Outdoor-Smartphone Regza vorgestellt. Sowas ist nicht wirklich neu, aber die 12 MP-Kamera dürfte für ziemlich tolle Bilder beim Schnorcheln sorgen.

Vodafone hat sich die Exklusivrechte für das Samsung Galaxy Tab 10.1 in Deutschland und UK gesichert. Ende April soll das Gerät dann voraussichtlich erhältlich sein.

Das Scrabble-ähnliche Words with Friends steht jetzt als kostenlose Version im Market bereit. Leider gibt es bisher nur eine englische Ausgabe. Beim Test lief das Spiel noch nicht besonders flüssig und wirkte insgesamt etwas buggy. Außerdem sind die Werbeeinblendungen ziemlich aufdringlich.

Die beliebte Foursquare-App ist nach dem letzten Update auch in deutscher Sprache verfügbar.

Jetzt war auch die Tageszusammenfassung ein bisschen enttäuschend? Vielleicht kann dieses Video daran noch etwas ändern. LG hat mal wieder ein kurioses Video für das Optimus Pad veröffentlicht. Diesmal bekommt ein virtueller Steve Jobs auf die Mütze.

(YouTube-Direktlink)

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz