Samsung Galaxy Tab 10.1 bekommt ICS

Kamal Nicholas
11

Diese Nachricht alleine bringt uns hierzulande nun leider erst einmal nicht so viel, da das Gerät in Deutschland bekanntermaßen „verboten“ ist. Aber hier gibt es ja das Galaxy Tab 10.1N, und vielleicht wird ja auch diese Ausgabe bald mit Ice Cream Sandwich verschönert.

Samsung Galaxy Tab 10.1 bekommt ICS

Erhältlich ist das Update auf das begehrte Eiscreme-Sandwich derzeit in Großbritannien und in Italien. In Land Nummer 1 wird Android 4.0 für die WLAN-Version des Samsung Galaxy Tab 10.1 ausgeliefert, in Land Nummer 2 hingegen wird die UMTS-Version des Gerätes ausgestattet.

Nun mag das natürlich hierzulande nicht besonders viel bringen, ist das Gerät doch vom Verkauf auf deutschem Boden ausgeschlossen. Aber es gibt ja auch noch die modifizierte Version, namentlich das Galaxy Tab 10.1N, das auf sein Update wartet. Und das könnte dann auch bald der Fall sein, wenn man den bisherigen Berichten aus den Medien Glauben schenken kann. Wann genau das sein wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Falls Ihr selbst im Besitz des Galaxy Tab 10.1N (oder auch des Galaxy Tab 7.0 Plus N seid, lasst uns wissen, ob irgendwann in der nächsten Zeit das Update auf Android 4.0/Ice Cream Sandwich bei Euch eintrudelt. Und natürlich halten auch wir die Augen offen.

 

Ihr habt schon lange farüber nachgedacht , Euch ein Samsung Galaxy Tab zuzulegen, bisher aber noch nichts entschieden? Dann schaut doch mal hier, vielleicht ist das ja was für Euch: 

 

 

 

Weitere Themen: android ice cream sandwich

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz